Rollmaterial
railjet ÖBB-Hochgeschwindigkeitszug in den Spuren H0 und N

Für die Modellbahner gibt es für die Spurweiten H0 und N den neuen ÖBB-railjet in drei Varianten

Der ÖBB-Railjet als Handmuster in H0 von Jägerndorfer

Der ÖBB-Railjet als Handmuster in H0 von Jägerndorfer

Die Österreichische Bundesbahn ÖBB hat mit dem railjet ihren ersten Hochgeschwindigkeitszug am 15.09.2008 feierlich präsentiert. Seit 14. Dezember 2008 wird er im regulären Streckenbetrieb eingesetzt, ab April 2009 sind auch Verbindungen Wien-München geplant.
Die Modellbahn-Hersteller haben schnell reagiert und wer auf der Modellbahn einen railjet einsetzen möchte, wird bereits von den Modellbahn-Herstellern mit passenden Modellen versorgt. Derzeit gibt es für Modellbahner 3 Angebote zum railjet:

  1. Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg 2009 zeigte die Firma Jägerndorfer Spielwaren das weit gediehene Muster eines H0-Modells des railjet, das ab dem dritten Quartal 2009 lieferbar sein soll. Der Kleinserienhersteller Jägerndorfer produziert das Modell in Zusammenarbeit mit Hobbytrade. Es handelt sich hierbei um ein sehr hochwertiges Modell, das mit digitalen Funktionen wie Nebellicht, Standlicht, Fernlicht, Abblendlicht, Zugzielanzeige und Innenbeleuchtung ausgestattet sein wird. Der railjet wird in einem Grundset mit 3 Wagen (2 Zwischenwagen + 1 Steuerwagen) angeboten, dazu gibt es Erweiterungssets, um den railjet vorbildnah mit 5- oder 7-teilig über die Modellgleise zu fahren. Der Jägerndorfer railjet wird für das Zweileiter- und das Mittelleiter-System („Märklin-System“) geliefert. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Webseite des Herstellers: www.jaegerndorfer.at
  2. Der österreichische Hersteller Roco (www.roco.cc) plant den vollständigen railjet ebenfalls in der Baugröße H0, hier wird erst für 2010 mit der vollständigen Garnitur gerechnet. Aber als Neuheit 2009 zeigte Roco auf der Spielwarenmesse 2009 in Nürnberg schon die Taurus E-Lok Rh1116 201-3 im railjet-Design (Art.-Nr. 62449). Das Modell verfügt über eine Digitalschnittstelle und wird ebenfalls für das Zweileiter- und das Mittelleiter-System geliefert.
  3. Für Modellbahner der Spur N (1:160) bietet Hobbytrain (Vertrieb in Deutschland über Lemke, www.lemkecollection.de) ein 3er-Set „E-Lok Taurus“ an. Eines der drei enthaltenen Taurus-Modelle ist dabei in der auffälligen, asymmetrischen railjet-Lackierung. Besonderheit dieses Sets: Das Modell mit der „Spirit of Vienna“-Lackierung ist motorisiert, die beiden anderen Modelle sind unmotorisiert (Dummys).

Produktempfehlungen

Im Führerstand. Mit dem railjet von Wien nach Berlin, Teil 1-4, Wien-Nürnberg, 4 DVD-Video

BAHNORAMA Lokportrait ÖBB railjet (Doppel-DVD)

ÖBB Railjet - [PC]

Der Taurus: Die Baureihe 182 der DB AG & die Reihe 1016/1116 der ÖBB (Lok-Legenden)

Österreich mit dem Zug entdecken - Dokumentation und Bildband über Zugreisen und Schienenverkehr in der Alpenrepublik: Informationen, Eisenbahn-Routen und 93 Bahn-Erlebnisziele

Von: Rudolf Ring
 
Zum Newsletter anmelden Nein danke.