Elektronik, Software, Werkstatttipps
Modellbahn und Handy - so filmen Sie Bahnmotive ganz komfortabel

Viele moderne Handys, Smartphones und Tablets bieten eine Kamerafunktion, die Sie für die Aufnahme von Modellbahn-Videos nutzen können

Moderne Handys und Smartphones warten mit einer 12-Megapixel-Kamera auf und können Filme bis in HD-Qualität (High Definition) erzeugen. Viele Modellbahn- und Vorbildbahn-Interessierte zücken daher gelegentlich das Handy, um mit der Kamerafunktion einen kleinen Film zu drehen. Das ist bei den modernen Geräten qualitativ mindestens für die Webseite oder YouTube völlig ausreichend. Die folgenden Tipps erleichtern Ihnen den Umgang:

  1. Kontrollieren Sie, ob es bei Ihrem Handy möglich ist, die Kamerafunktion mit einer Schnellstarttaste zu erreichen oder eine Sondertaste entsprechend zu programmieren. Damit sind Sie schneller aufnahmebereit und müssen nicht lange nach der Kamerafunktion suchen.
  2. Im Handy wird prinzipiell zwischen dem internen Speicher (für Betriebssystem und Adressen) und dem Arbeitsspeicher (RAM) unterschieden. Je nach Handy-Modell können Sie den Arbeitsspeicher auch mit einer Speicherkarte erweitern, aktuell bei manchen Modellen bis zu 16 GB! Da ist dann viel Platz für Filme.
  3. Über den internen Dateimanager des Handys können Sie Daten zwischen Arbeitsspeicher und internem Speicher hin- und herschieben. Das kann als Notlösung Platz für weitere Aufnahmen schaffen.
  4. Der Transfer des Films vom Handy zum PC oder Notebook kann je nach Übertragungsweg nervtötend sein. Die besten Lösungen sind eine Verbindung per USB-Kabel oder ein passendes Kartenlesegerät, wenn der Film z. B. auf einer Micro-SD oder MMC-Karte gespeichert wird.
  5. Das Datenformat eines Handy-Films ist nicht in jedem Fall auf einem PC sofort abspielbar, weil Windows z.B. den Codec für die Filmdaten nicht zur Verfügung hat. Benutzen Sie in einem solchen Fall als Abspielprogramm VLC (VideoLAN Client), das Sie an dieser Adresse kostenlos erhalten. VLC arbeitet mit eigenen Codecs und ist daher von der Windows-Installation unabhängig.

 

Produkttipps für das perfekte Foto:

 

 

 

Von: Rudolf Ring
 
Zum Newsletter anmelden Nein danke.