Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

RSS-Feeds mit Firefox 2.0 abonnieren und verwalten

Wie der Internet Explorer 7 bietet auch Firefox 2 alle nötigen Voraussetzungen, um RSS-Feeds anzeigen und verwalten zu können.

Gelangen Sie auf eine Seite mit einem RSS/ATOM-Feed, blendet Firefox am Ende der Adresszeile automatisch ein RSS-Icon ein.

RSS-Icon im Firefox-Browser
Achten Sie auf das RSS-Icon am Ende der Adresszeile

Um einen Nachrichten-Feed zu öffnen, genügt ein Klick auf das RSS-Icon. Ein weiterer Klick auf "Jetzt abonnieren" fügt den Feed dann als "dynamisches Lesezeichen" ein.

Allerdings ist der in Firefox integrierte Reader nicht so komfortabel wie derjenige im Internet Explorer 7: Von Feeds wird jeweils nur die erste Schlagzeile angezeigt. Eine Such- und Sortierfunktionen gibt es nicht.

RSS-Anzeige in Firefox 2.0
Der in Firefox 2.0 integrierte RSS-Reader in Aktion

Nutzen Sie die kostenlosen Browsererweiterungen (Add-ons)

Deutlich mehr Komfort bieten hingegen Browsererweiterungen - auch "Add-ons" genannt -, die Sie direkt über die Add-on-Verwaltung in Firefox nachinstallieren können wie beispielsweise die "NewsFox"-Erweiterung.

NewsFox-Add-On für Firefox 2.0
Newsfox ergänzt den Firefox-Browser um einen mächtigen RSS-Reader, der in puncto Funktionsumfang und Bedienkomfort kaum noch Wünsche offen lässt

Alternative RSS-Anzeigeprogramme in Firefox einbinden

Alternativ besteht die Möglichkeit, die in Firefox abonnierten Feeds an einen externen Reader durchzureichen. Die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in der Browserkonfiguration unter "Extras/Einstellungen" auf der Registerkarte "Feeds".

Alternative RSS-Reader in Firefox einbinden
Statt Nachrichten-Feeds mit Firefox zu betrachten und zu verwalten, können Sie diese auch direkt aus dem Browser heraus an andere Reader durchreichen