Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Donnerstag 30. Juli 2009
ZIMO mit neuer Software-Version 25.1 für alle ZIMO-Decoder

ZIMO mit neuer Software-Version 25.1 für alle ZIMO-Digitaldecoder - Feedback zu Regeleigenschaften ausdrücklich erwünscht

Nach der Ablöse der Digitaldecoder MX63 und MX64 durch den MX630 sind sämtliche aktuell produzierten ZIMO-Decoder identisch in Bezug auf den Prozessor-Kern. Daher hat ZIMOI eine gemeinsame Versions-Nummerierung eingeführt, d. h. eine funktionsgleiche Software für die Decoder-Familien

MX620 - MX630 - MX64D - MX640 - MX69 - MX690.

(1) Die erste gemeinsame SW-Version für alle Typen hat die Bezeichnung 25.1. Sie wurde in folgenden Bereichen optimiert und ausgebaut:
Überarbeitung der Motor-Regelung - die sogenannten „Messlücken“ (wo die Energiezufuhr zum Zwecke der EMK-Messung kurz unterbrochen wird) wird nun automatisch auf das notwendige Ausmaß verkürzt. Dies sollte insbesondere Faulhaber-Motoren zu einem noch leiseren Lauf verhelfen und in einigen Fällen auch das ruckfreie Langsamfahren fördern.

ZIMO bittet die Anwender um Erfahrungsberichte in Bezug auf die Regeleigenschaften, da es schwierig ist im Labor einen Überblick über alle möglichen Einsatzfälle zu erhalten.

(2) Einführung der „Dimm-Maske 2“ in der CV # 152 als Verlängerung der bekannten Dimm-Maske 1 in CV # 114, um auch die Funktionsausgänge ab FA7 auf Wunsch von der in CV # 60 definierten Spannungs- bzw. Helligkeitsreduktion auszu-schließen.

(3) Verbesserung der „Motorbremse“ für Antriebe ohne Selbsthemmung (also ohne Schnecke); durch CV # 151 kann nun ein langsames Anlegen der elektrischen Bremse bewirkt werden, damit beim Anhalten besonders im Gefälle das unvermittelte Blockieren des Motors nach Erreichung der Soll-Geschwindigkeit 0 vermieden wird.

Nur MX630: Analogbetrieb nun auch mit Wechselstrom-Trafos möglich, einschließlich des Überspannungsimpulses zur Richtungsumkehr (bereits an SW-Version 25.0).

Nur für Sound Decoder: Neue Effekte für Dampf- und Diesel-Loks: Ansteuerung von Rauchgeneratoren mit Ventilator, z.B. des von ZIMO vertriebene USA-R22-108. Das Heizelement kann nun in Abhängigkeit von Geschwindigkeit und Beschleunigung betrieben werden, der Ventilator wird synchron mit den akustischen Dampfschlägen gesteuert (Dampf-Lok) bzw. sorgt für die Rauchwolke beim Anlassen (Diesel-Loks). Dafür gibt es eine Reihe, teilweiser neuer CV’s (# 137, 138, 139, # 133, sowie # 351, 352, 353) und die Möglichkeit der Kontrolle durch das Sound-Projekt.