Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Samstag 20. Juni 2009
Unglückszahl 13: eBook-Lesen im Adobe Reader kann gefährlich sein

Adobe hat in dem PDF-Anzeigeprogramm "Adobe Reader" 13 Sicherheitslücken geschlossen

Die 13 gilt ja in vielen Kulturkreisen als Unglückzahl. Adobe fand es daher wohl passen, so lange nach Sicherheitslücken in dem PDF-Anzeigeprogramm Adobe Reader zu suchen, bis die 13 zusammen waren.

Da praktisch alle eBooks, auch Modellbahntechnik aktuell, im PDF-Format (Portable Document Format) publiziert werden, sollten Sie die teils schweren Sicherheitslücken unbedingt schließen. Betroffen von den Sicherheitslücken sind alle Versionen bis einschließlich 9.1.1. Welche Version auf Ihrem Rechner installiert ist, erfahren Sie im Adobe Reader mittels „Hilfe/Info über Adobe Reader“.

Mit dem Befehl „Hilfe/Nach Updates suchen“ starten Sie den Adobe-Updater, der wiederum die Aktualisierung auf die neueste Version 9.1.2. vornimmt. Alternativ laden Sie den Downloader für die multilinguale Version für Windows an der nachfolgenden Adresse herunter und starten das Update manuell.

Von: RR