Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 16. Juni 2008
Tillig TT-Neuheiten 2008

TT-Neuheiten 2008

    * Nahverkehrswagen „Silberlinge , DB, Epoche III (FORMNEUHEIT):

      Anfang der 60er Jahre entstand für den Bezirks- und Nahverkehr der Deutschen Bundesbahn eine neue Generation von Wagen: Die so genannten „Silberlinge , die ihren Namen ihrem äußeren Erscheinungsbild verdanken. Diese Wagenfamilie fand schnell eine weite Verbreitung im gesamten Netz der DB, noch heute leisten diese Fahrzeuge im Regionalverkehr der DB AG   allerdings inzwischen in aktueller Regionalbahn-Farbgebung  - ihren Dienst. Für den Einsatz im Wendezugbetrieb wurden entsprechende Steuerwagen gebaut, von denen zunächst zwei, inzwischen drei  Bauformen existieren, die sich äußerlich durch die Gestaltung der Kopfform unterscheiden.

      In diesen Tagen kommen nun   4 Monate nach Ankündigung in Nürnberg   bereits die ersten beiden Varianten in den Handel:

      13850  Silberling Bn (2.Klasse), DB, Ep. III
      13851  Silberling ABn (1./2. Klasse), DB, Ep. III


Tipp zur Zugbildung:

              Auch auf dem Netz der Deutschen Reichsbahn waren die Silberlinge allgegenwärtig: Interzonenzüge führten regelmäßig diese Wagen mit. So bieten Ihnen diese optischen äußerst attraktiven Fahrzeuge einen
      garantierten Blickfang auf Ihrer DR-Anlage, bspw. in Kombination mit „Halberstädtern , E5-Mitteleistiegswagen oder m-Wagen.

      Technische Eigenschaften der TLLIG-„Silberlinge :

      - Maßstäbliche Nachbildungen in feinster Detaillierung mit authentischer Farbgebung und Dekoration
      - Kupplungsaufnahme nach NEM 358, Kurzkupplungskinematik
      - Mit Inneneinrichtung, für Innenbeleuchtung vorbereitet
      - Steuerwagen mit fahrtrichtungsabhängiger LED-Beleuchtung an der Steuerabteilseite
      - Steuerwagen mit Digitalschnittstelle nach NEM 651

 
    * InterRegio-Steuerwagen, DB AG, Ep. V, Art. 13561

      Nach Auslieferung der Modellvariante in InterRegio-Farbgebung (Art. 13560) der DB AG folgt nun die InterCity-Lackierung dieses Steuerwagens.

    
      Tipp zur Zugbildung: InterCity der DB AG:
      - Steuerwagen Art. 13561
      - m-Wagen 2. Kl. Art. 13688
      - Speisewagen WR 132, Art. 13694
      - Großraumwagen Apmz, Art. 13570
      - Abteilwagen Avmz, Art. 13575
      - E-Lok BR 101, Art. 02300

      Ebenso ist natürlich eine Kombination von Modellen in alter und neuer IC-Farbgebung vorbildgerecht (siehe z.B. folgende zwei Modelle)


    * Intercity-Wagen Avm/Apm:
      - Großraumwagen Apmz 121, Art. 13571
      - Abteilwagen Avmz 111, Art. 13576

       
    * Leichtölkesselwagen, eingestellt bei der DR, Ep. IV, Art. 15461:

      Dieser Kesselwagen ist beim Vorbild zum Transport dünnflüssiger, nicht ätzender Transportgüter vorgesehen. Mitte der 70er Jahre wurde dieser Wagentyp von der Waggon-Union in Berlin (West) von der DR beschafft. Ideal eignet sich dieser Wagen zur Bildung von Ganzzügen, bespannt bspw. mit einem Triebfahrzeug der BR 120 (02561/63), BR 119 (02780) oder BR 250 (02330).
 

    * Einheits-Personenwagen Bi29/BCi29, DR, Epoche IV, Art. 13002/13011:

      In Ergänzung der vorhandenen „Donnerbüchsen  der DR erscheinen nun diese - im letzten Jahr als Formneuheit angekündigten   Wagen auch in Epoche IV.  Egal, ob mit Dampf- oder Dieselbespannung (z.B. BR 86, BR 110 usw.), so bieten diese Wagen universelle Einsatzmöglichkeiten auf jeder Nebenbahnstrecke.
 

    * Diesellok BR 203 der rt & l, Ep. VI, Art. 04580

      Dieses Modell der ehem. V 100, angelehnt an das Vorbild der „Rail Technology und Logistics GmbH , besticht insbesondere durch seine auffallende Farbgebung:
 

    * Doppelstocksteuerwagen DB AG, Ep. V, Art. 13802

      Dieses Modell erscheint nun mit neuem Logo „DB Regio  und ergänzt somit die Serie unserer bislang vorhandenen Doppelstock-Einzelwagen in verkehrsroter Farbgebung.


NEU: Wir haben für Sie unseren Kundendienst verbessert!

Für Ihre Fragen steht Ihnen seit Mai werktags unser Kundendienst-Telefon (Tel. 03 59 71   9 03 45) nun täglich zur Verfügung: 8:00   15:45 Uhr, dienstags immer bis 18:00 Uhr. Selbstverständlich erreichen Sie uns auch per e-mail
(service@tillig.com ) oder per Fax (03 59 71   9 03 19). Oder besuchen Sie unsere Webseite unter www.tillig.com.


Achtung:  von  16.  bis  20.  Juni findet unsere Ersatzteil-Inventur statt.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass in diesem Zeitraum leider  keine  Ersatzteile  ausgeliefert werden können.