Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 12. Februar 2018
Ihre Meinung ist gefragt: Welche Anschlüsse soll der neue Viessmann Multiprotokoll-Lichtdecoder erhalten?

Der leistungsfähige Viessmann Multiprotokoll-Lichtdecoder hat 32 Anschlüsse für die Verbindung zu den Leuchtmitteln. Doch welche Art von Anschlüssen bevorzugen Sie als versierter Modellbauer und Modellbahner? Schraubklemmen, Druckklemmen oder Hebelklemmen?

Mit dem Zufallsbetrieb und den vielen Einschalteffekten des Multiprotokoll-Lichtdecoders von Viessmann gestalten Sie Ihre Modellbahn-Anlage so realitätsnah und lebendig wie nie zuvor

Mit dem Zufallsbetrieb und den vielen Einschalteffekten des Multiprotokoll-Lichtdecoders von Viessmann gestalten Sie Ihre Modellbahn-Anlage so realitätsnah und lebendig wie nie zuvor

Beim bekannten Modellbahn-Zubehörhersteller Viessmann ist derzeit der Multiprotokoll-Lichtdecoder (Art.-Nr. 5074) in der Entwicklung.

Es handelt sich dabei um ein vielseitig einsetzbares Lichtmodul mit zahlreichen Möglichkeiten bei einfachster Bedienung.

 

 

Die technischen Details des Viessmann Multiprotokoll-Lichtdecoders 

  • Die Konfiguration der Funktionen kann in weitem Umfang über DIP-Schalter ("Mäuseklaviere") erfolgen.
  • Erweiterte Möglichkeiten bieten sich über die CV-Programmierung.
  • 4 Gruppen mit je 8 überlastgeschützten Ausgängen können einzeln angesteuert werden, oder werden zum Ansteuern von Lichtszenarien konfiguriert.
  • Flackerfreier LED-Betrieb und eine Vielzahl an Effekten sorgen für eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten auf Modellbahnanlagen.
  • Für jede der 4 Ausgangsgruppen kann aus über 20 verschiedenen Effekten bzw. Szenarien ausgewählt werden.
  • Jede Ausgangsgruppe verfügt zudem über 2 Steuereingänge. Szenarien: Hausbeleuchtung mit Zufallsbetrieb, TV-Simulator, Gewerbebeleuchtung, Betrieb von Straßenlampen mit Einschalteffekten, zufälligem Flackern und Nachglimmen, Flacker- und Blinkeffekte ( z. B. Lagerfeuer, Warnblinker, Andreaskreuze, Lauflicht), Sondereffekte (z. B. Gewitterblitze, Feuerwerk, Doppelblitz für Einsatzfahrzeuge) usw.
  • Leistung je Lichtausgang max. 100 mA, überlastgeschützt. Im Analog- und Digitalbetrieb einsetzbar.

 

Stimmen Sie ab: Welche Anschlusstechnik bevorzugen Sie?

Helfen Sie durch Ihre Stimmabgabe bei der Entwicklung des neuen Viessmann Multiprotokoll-Lichtdecoder mit! Wie sollen die 32 Anschlüsse für die Verbindung zu den Leuchtmitteln realisiert werden? Schraubklemmen, Druckklemmen oder Hebelklemmen?

Ihre Erfahrung ist gefragt! Lassen Sie sich diese Chance der aktiven Mitwirkung auf die Entwicklung eines faszinierenden neuen Modellbahn-Produkts nicht entgehen und stimmen Sie am nachfolgenden Link ab!

--> Geben Sie bitte hier Ihre Stimme ab