Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Sonntag 27. September 2009
RUHR.2010: DB Schenker probt logistische Meisterleistung

DB Schenker probt Mega-Event „Still-Leben“: Logistische Mammutaufgabe für RUHR.2010

Mit höchster Präzision bereiten sich die Messelogistiker von DB Schenker auf die größte Veranstaltung im Rahmen des Projekts Kulturhauptstadt Europa RUHR.2010 vor. Am 26. September 2009 proben die Logistikexperten auf dem Parkplatz 10 an der BAB 52 (Ausfahrt Essen-Kettwig) erstmalig, wie binnen kürzester Frist 25.000 Biertischgarnituren für mehr als 1,5 Millionen Besucher mitten auf der Bundesautobahn A 40 aufgestellt werden können. „Am 18. Juli 2010 wird der Ruhrschnellweg zu einer einzigartigen 60 Kilometer langen Begegnungsstätte der Kulturen werden“, erläutert Michael Korn, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Schenker Deutschland AG und zuständig für Luft-/Seefracht sowie Messen/ Spezialverkehre. „Wir analysieren zunächst ganz genau, wie sich diese nie dagewesene Aufgabe mit absoluter Sicherheit und einem Minimum an Lkw-Fahrten bewältigen lässt.“ DB Schenker ist als offizieller Logistikpartner von RUHR.2010 unter anderem in die Eröffnungsfeier am 9. Januar 2010 und das Großprojekt „Still-Leben Ruhrschnellweg“ am 18. Juli 2010 eingebunden.

Für den Testlauf am 26. September setzt DB Schenker einen 40 Tonnen schweren Sattelzug, einen Nahverkehrs-Lkw und Gabelstapler ein. Rund 20 freiwillige Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) laden 400 Biertischgarnituren von den im Schritttempo fahrenden Lkw ab, platzieren sie auf einer Gesamtlänge von 1.000 Metern zentimetergenau auf dem Parkplatz an der A 52 und laden sie anschließend auch wieder auf. „So können wir exakt hochrechnen, welches Equipment und wie viele Mitarbeiter wir im kommenden Jahr für dieses Mega-Event einsetzen müssen“, berichtet Udo Beyer, Projektmanager RUHR.2010 in der Geschäftsstelle Essen-Messe der Schenker Deutschland AG.

„Als Logistikpartner der Region werden wir unsere Leistungsfähigkeit demonstrieren und die 60 Kilometer lange Tafel für die Menschen, Kulturen und Generationen in nur einer einzigen Nacht aufstellen“, sagt Michael Korn. Nach Abschluss der Veranstaltung werden die Bänke und Tische im Eiltempo wieder abgebaut. Die Schnellstraße soll dem Berufsverkehr sobald wie möglich wieder zur Verfügung stehen. DB Schenker erbringt als offizieller Logistikpartner der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 vielfältige Logistikdienstleistungen.

 

Von: Pressemitteilung Schenker Deutschland AG