Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Dienstag 14. Juli 2009
Reichsbahn-Bunker mitten in Köln restauriert und als Bunker-Museum zur Besichtigung freigegeben

Reichsbahn-Bunker mitten in Köln restauriert und als Bunker-Museum zur Besichtigung freigegeben

Nach Berichten im Kölner Express sowie des Westdeutschen Rundfunks haben Arbeiter in Köln beim Anlegen eines Spielplatzes in einer autofreien Siedlung den Eingang zu einem vergessenen Reichsbahnbunker entdeckt. Offenbar gab es weder bei der Stadt noch bei der Bahn einen Plan über die Bunkeranlagen der Reichsbahn.

Der Bunker diente während des  Zweiten Weltkrieges als Quartier für 18 Mann der Werkluftschutzwache und verfügte über ein Arztzimmer sowie eine kleine Telefonanlage. Der Bunker befindet sich in Köln-Nippes in der Werkstattstraße 106 in der Nähe des Wendehammers. Dort befand sich das ehemalige Reichsbahn-Ausbesserungswerk.

Im Gegensatz zu den anderen, rund 50 Bunkern in Köln ist der Reichsbahnbunker durch den Einsatz der AG Festung Köln e.V. als Museum im Original-Zustand erhalten und kann besichtigt werden, Öffnungszeit: 10:00 bis 16:00 Uhr am 2. Sonntag im Monat. Weitere Informationen zum Reichsbahn-Bunker finden Sie an den nachfolgenden Links.

Von: RR