Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Dienstag 11. Juni 2013
PIKO Spielwaren GmbH: Pressekonferenz und Tag der offenen Tür

Am 15. Juni 2013 feiert PIKO zusammen mit seinen Gästen den nunmehr bereits achten. „Tag der Offenen Tür“ am Stammsitz in Sonneberg.

PIKO Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, präsentiert den Fotografen im Rahmen der Pressekonferenz das PIKO Exklusivset zum "Tag der Offenen Tür".

PIKO Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, präsentiert den Fotografen im Rahmen der Pressekonferenz das PIKO Exklusivset zum "Tag der Offenen Tür".

Seit 1999, als zum 50-jährigen PIKO Jubiläum der erste „Tag der Offenen Tür“ durchgeführt wurde, ist diese im 2-jährigen Turnus stattfindende Veranstaltung ein fester Bestandteil im PIKO Event Kalender, zu dem sich jeweils immer mehr als 10.000 PIKO Fans treffen. 4 Tage vor dem großen Event hatte die PIKO Geschäftsleitung zur Pressekonferenz eingeladen. Neben Informationen zum „Tag der Offenen Tür“ erhielten die anwesenden Medienvertreter auch einen Ausblick zur allgemeinen Geschäftsentwicklung von PIKO bis Ende Mai 2013.

Geschäftsentwicklung in den ersten 5 Monaten 2013

PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer freute sich, den Teilnehmern der Pressekonferenz von einem positiven Start ins Jahr 2013 berichten zu können. Trotz eines immer noch recht differenzierten Marktumfeldes konnte sich PIKO in den ersten 5 Monaten des Jahres gut am Modellbahnmarkt behaupten und liegt zum Ende Mai mit + 10% über den Umsatzzahlen des entsprechenden Vorjahreszeitraumes.

Vor allem im deutschen Fachhandel gelang es dem Sonneberger Modellbahnhersteller mit weltweit über 550 Mitarbeitern seine Position als Nummer 3 am Markt auszubauen und weitere Marktanteile zu gewinnen. Mit über 17% liegt man im deutschen Fachhandel deutlich über den schon erfreulichen Zahlen des Vorjahreszeitraumes. Die Thüringer Modellbahnschmiede hat sich in den letzten Jahren zu einem stabilen und verlässlichen Partner des Fachhandels entwickelt, was dieser honoriert und PIKO Modellbahnartikel immer breiter in seinen Geschäften präsentiert und erfolgreich verkauft. In den beiden Spurgrößen H0 und G wie Gartenbahn bietet PIKO den Modellbahnfreunden ein Vollsortiment, angefangen von Lokomotiven und Wagen, über komplette Start-Sets, bis hin zu Gleisen, Gebäuden, diversen Zubehörartikeln sowie Digitalsystemen zur Steuerung der Anlagen.

Mit den beiden weiteren im PIKO Portfolio enthaltenen Spurgrößen N und TT gelingt es über attraktive und vom Markt nachgefragte Modelle neue Konsumenten für die Marke PIKO zu gewinnen. Besonders erfolgreich entwickelte sich im bisherigen Jahresverlauf der Umsatz im H0 Bereich. So wurden in der PIKO H0 Expert Linie heuer bereits viele interessante Lokmodelle ausgeliefert, u.a. die komplette Formneuheit der deutschen Traditions-Diesellok V200, die nicht nur gute Testberichte in der Modellbahnfachpresse erhielt, sondern auch von den Konsumenten äußert positiv aufgenommen wurde.

Ein wichtiger und nicht mehr wegzudenkender Baustein für die positive Entwicklung von PIKO ist die Produktion im PIKO eigenen Werk im Süden Chinas. Eine hohe Produktionsleistung, eine gute Qualität sowie eine termingerechte Umsetzung von Neuentwicklungen ermöglichen es PIKO, den Wünschen der Kunden zeitnah gerecht zu werden. Aber auch am Stammsitz und Kompetenzzentrum von PIKO in Sonneberg/Oberlind, an dem sich neben der weltweiten Steuerung des Vertriebes, der Konstruktion und Entwicklung auch die komplette Fertigung aller Modelle und Gleise für den PIKO Gartenbahnbereich befindet, stellen die 170 hoch engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher, dass qualitativ hochwertige Produkte die Herzen der Modellbahnfreunde in aller Welt höher schlagen lassen.

PIKO Tag der Offenen Tür am 15. Juni 2013

Mit diesen positiven Zahlen im Rücken wird bei PIKO am kommenden Samstag gefeiert. Dazu hat man beim Sonneberger Modellbahnhersteller seit September letzten Jahres PIKO Fans weltweit eingeladen. Bis zum heutigen Tage haben sich fast 4.000 Gäste aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern angemeldet, ja sogar aus den USA haben PIKO Freunde ihr Kommen angekündigt.

Auf dieses Großereignis haben sich bei PIKO unter der Projektleitung des Vertriebsleiters Inland, Herrn Jens Beyer, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit Monaten vorbereitet und werden den Besuchern am 15. Juni von 9:00 bis 17:00 Uhr die Möglichkeit bieten, hautnah mitzuerleben, wie PIKO Modellbahnen und Gebäudemodelle entstehen.

Die PIKO-Mitarbeiter freuen sich, den vielen tausenden Besuchern an diesem Tage ihre Firma zu zeigen und mit den Gästen die Faszination der Modellbahn zu erleben. Damit dieser „Tag der Offenen Tür“ ein Erlebnis für die ganze Familie wird, bietet PIKO ein umfangreiches Programm für alle großen und kleinen Modellbahnfreunde: 

  • Firmenbesichtigung bei laufender Produktion
  • Sonderverkauf von PIKO Produkten, Raritäten und Souvenirs
  • Informationen zur PIKO Geschichte
  • Tombola mit Preisen im Gesamtwert von über EUR 45.000
  • Limitierte und exklusive Sonderwagen für die Spurgröße H0 und G
  • Thüringer Spezialitäten für das leibliche Wohl
  • Kinderbetreuung mit riesiger Hüpfburg
  • große PIKO Gartenbahnspielanlage
  • Sonderpostamt mit offiziellem Sonderstempel der Deutschen Post

Erstmals bieten wir Kindern die Möglichkeit, ihren eigenen H0- oder Gartenbahn-Modellbahnwagen unter Anleitung zu bemalen und somit ein ganz besonderes Erinnerungsstück an diesen Tag gestalten zu können.

Für die Gäste, die mit der Bahn bzw. den beiden Sonderzügen anreisen, haben wir einen kostenlosen Pendelbus vom Bahnhof Sonneberg zu PIKO und zurück eingerichtet. Gäste, die mit dem Auto anreisen, finden in unmittelbarer Nähe ausreichend Parkmöglichkeiten. Auch die Einwohner von Sonneberg sowie den umliegenden Städten und Gemeinden sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag vor Ort zu informieren, wie bei PIKO Modellbahnartikel hergestellt werden und die Faszination von Modellbahnen live zu erleben.

Von: Pressemeldung PIKO