Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Dienstag 25. Januar 2011
PIKO Pressekonferenz vor der Spielwarenmesse: 10 Prozent Umsatzplus und viele Formneuheiten

Mit Formneuheiten in den Spuren H0, TT und N sowie vielen Farbvarianten bietet PIKO allen Modellbahnfreunden 2011 attraktive Neuerungen

Das Gartenbahn Modell der Diesellok BR218 City Bahn, #37506, ist eine PIKO Neuheit 2011 und ab Ende Januar im Fachhandel zu einem  empfohlenen Verkaufspreis von € 270,50 zu erhalten.

Das Gartenbahn Modell der Diesellok BR218 City Bahn, #37506, ist eine PIKO Neuheit 2011 und ab Ende Januar im Fachhandel zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 270,50 zu erhalten.

Im Rahmen der alljährlichen Pressekonferenz im Vorfeld der vom 03. bis 08. Februar in Nürnberg stattfindenden Internationalen Spielwarenmesse berichtete die Geschäftsleitung des Sonneberger Modellbahnherstellers PIKO den anwesenden Medienvertretern über die Umsatzentwicklung des abgelaufenen Jahres und gab eine Vorschau auf die Neuheiten in 2011.

Umsatzentwicklung in 2010

Durch ein sehr starkes Geschäft im letzten Quartal gelang es PIKO zum Ende des Jahres 2010 die hoch gestellten Umsatzziele für das Jahr komplett zu erreichen und mit + 10 % auch deutlich über dem Umsatz des Vorjahres abzuschließen.

Besonders erfreut zeigte sich PIKO Chef Dr. René F. Wilfer darüber, dass neben einem erneut hohen Wachstum von + 12 % im Inland auch das Auslandsgeschäft in 2010 wieder leicht angezogen hat.

Die PIKO Gruppe mit weltweit über 400 Mitarbeitern hat somit in 2010 Gewinn erwirtschaftet und zeigt sich damit gut aufgestellt für die Herausforderungen des Modellbahnmarktes in den nächsten Jahren.

Zur positiven Entwicklung 2010 im Inlandsmarkt, in dem PIKO zwei Drittel seines Umsatzes erwirtschaftet, trugen neben dem traditionellen Fachhandel auch neue Vertriebsformen wie der Internethandel bei.

Die Anfang des Jahres neu am Markt etablierte Produktlinie H0 Expert, in der in 2010 mit den beiden Dieselloks G1206 und BR118 sowie der modernen E-Lok BR185.2 und dem Elektrotriebzug BR 442 (Talent2), gleich 4 komplette Formneuheiten für den anspruchsvollen Modellbahner erschienen sind, kam zusammen mit der traditionell starken PIKO Hobby Linie sehr gut bei den Kunden an.

Der PIKO Gartenbahnbereich entwickelte sich sowohl im In- und Ausland weiter positiv und durch eine Vielzahl von verkauften PIKO Gartenbahn-Start-Sets gelang es erneut viele neue Freunde für diese Spurgröße zu gewinnen.

Im Exportgeschäft gelang es die erwarteten Probleme in Frankreich durch ein starkes Wachstum in Russland und Italien aber auch durch eine äußerst positive Entwicklung in den zwischenzeitlich von PIKO selbst betreuten Märkten in den USA und in Holland zu kompensieren und am Ende sogar mit einem leichten Plus gegenüber dem Jahr 2009 abzuschließen.

Eine Vielzahl von länderspezifischen Modellen und Start-Sets in den Spurgrößen H0 und der Gartenbahn waren die Grundlage für diese positive Entwicklung im Ausland, die in 2011 so weiter geführt werden soll.

Neuheitenvorschau und Planung 2011

Nachdem bereits im November des letzten Jahres auf der Internationalen Modellbahnausstellung in Köln der Einstieg von PIKO in die Spurgröße N (Maßstab 1:160) angekündigt wurde, startet PIKO gleich in 4 verschiedenen Spurgrößen mit einer Vielzahl von über 200 Neuheiten in das Jahr 2011.

In der Gartenbahn, der größten Spurgröße bei PIKO, dürfen sich die Modellbahner auf das Modell der großen Elektrolok BR194 freuen. Das imposante Vorbild war sowohl bei der DB wie auch der DR und der ÖBB im Einsatz und beeindruckt noch heute die Fans bei Sonderzügen als Museumslok. Mit den passenden Nahverkehrswagen, die durch ihre typische Farbgebung auch als Silberlinge bezeichnet werden, bietet PIKO als weitere komplette Formneuheit die idealen Ergänzungswagen zum Modell der BR 194 an.

Attraktive Farbvarianten, wie z.B. die der Diesellok BR218 in der Lackierung der City Bahn sowie des Schiebeplanenwagens „Sogetank“, die beide bereits Ende Januar an den Fachhandel ausgeliefert werden, stellen weitere Neuheiten innerhalb des Gartenbahn Sortimentes bei PIKO dar.

Mit dem PIKO G-Digital System bietet sich dem Gartenbahnfreund nun auch die Möglichkeit, seine Bahn sowohl im Freien, wie auch im Haus per Funk zu steuern und damit noch mehr Spielspaß zu haben.

Im H0 Bereich, dem umsatzstärksten Segment innerhalb des PIKO Portfolios, erscheinen in allen 3 Produktlinien komplette Formneuheiten.

Für passionierte Sammler und Liebhaber von Modellen höchster Präzision werden als komplette Formneuheiten der 5-tlg. Doppelstock-Gliederzug sowie die beiden dazu passenden Ergänzungswagen „Büffet- und Gepäckwagen“ innerhalb der PIKO H0 Classic Linie erscheinen. Eine ganze Reihe von interessanten Farb- und Bedruckungsvarianten bei Güterwagen- und Lokmodellen runden das Neuheitensortiment in diesem Bereich ab.

Die PIKO H0 Expert Linie, welche sich durch raffinierte Modelle für anspruchsvolle Modellbahner auszeichnet, wird um weitere Lokmodelle erweitert. So stellen die Diesellok der BR119, die 6-achsige Version der BR118, die modernen E-Loks der BR186 und Rh1216 sowie der sowohl in Diesel- wie auch Elektroversion erscheinende Triebzug GTW2/6 komplette Formneuheiten dar, die sowohl für das Inland wie auch die ausländischen PIKO Märkte interessant sind.

Robuste Technik und attraktive Vielfalt für aktive Modellbahner und Neueinsteiger ist das Thema der PIKO H0 Hobby Linie. In diesem Segment erscheint mit dem Elektrotriebwagen Hondekop eine komplette Formneuheit, die besonders für den Markt in Holland und Belgien von Interesse ist. Eine breites Sortiment an interessanten Farbvarianten von Lokomotiven und Wagenmodellen zum bekannt guten PIKO Preis-Leistungsverhältnis sowie viele attraktive Start-Sets sollen dazu beitragen, auch weiterhin viele neue Freunde für das faszinierende Hobby der Modellbahn zu gewinnen.

Mit der Diesellok G1206 bringt PIKO auch für die Freunde der Spurgröße TT eine komplette Formneuheit in 2011 auf den Markt. Diese besonders im Osten Deutschlands beliebte Spurgröße hat bei PIKO schon eine lange Tradition und wird, neben der Formneuheit der G1206, um eine Reihe weiterer Bedruckungsvarianten von verschiedenen Lok- und Wagenmodellen ergänzt.

Die kleinste Spurgröße im PIKO Sortiment, die Spur N, wird in 2011 neu belebt und das bereits bestehende, umfangreiche Sortiment an Gebäudemodellen sowie interessanten französischen Lokomotiven und Wagenmodellen in diesem Maßstab um die beiden attraktiven Formneuheiten der Diesellok G1206 und des Elektrotriebzuges Talent 2, BR442, ergänzt.

Die aktuellen Kataloge für die 4 Spurgrößen G, H0, TT und N, in denen auch die 2011er Neuheiten enthalten sind, liegen bereits seit Anfang des Jahres beim Fachhandel aus. Alle Informationen zu den Neuheiten sowie zum gesamten PIKO Modellbahnsortiment findet man auch auf www.piko.de.

Der bisher im Januar erzielte Auftragseingang, der 15 % über dem Niveau des Jahres 2010 liegt, sowie die sehr positiven Reaktionen des Handels und der Modellbahner auf die seit Anfang des Jahres bekannten PIKO Neuheiten geben der Geschäftsleitung Hoffnung, dass das für 2011 angepeilte Ziel mit einem 2-stelligen Wachstum auch erreicht werden kann. Insgesamt geht PIKO gut aufgestellt auf die anstehende Internationale Spielwarenmesse Anfang Februar in Nürnberg.

7. PIKO „Tag der Offenen Tür“ am 25. Juni 2011

Ein wichtiges Event für alle PIKO Freunde wird in diesem Jahr der nun mehr bereits zum 7. Male stattfindende „Tag der Offenen Tür“ sein, den wir am 25. Juni wieder zusammen mit vielen Tausend Besuchern am PIKO Stammsitz in Sonneberg-Oberlind feiern werden.

Traditionell bietet sich unseren Gästen an diesem Tag die Gelegenheit, hautnah mitzu erleben, wie PIKO Modellbahnerzeugnisse gefertigt werden. Neben Thüringer Spezialitäten - für Leib und Seele - bietet PIKO vor allem den kleinen Besuchern im Rahmen einer großen Gartenbahn Spielanlage Modellbahn zum Anfassen. Aber auch die großen Modellbahnfreunde können sich auf Sondermodelle und vieles mehr rund ums Thema PIKO Modellbahnen freuen.  Bisher haben sich 5 Sonderzüge, darunter auch einige mit Dampflok-Bespannung, aus ganz Deutschland zu diesem Event angekündigt, die die Besucher stilvoll nach Sonneberg bringen werden. Wer Lust hat, kann den Tag dann am Abend mit dem Besuch eines Open-Air Konzertes auf dem PIKO Platz im Herzen von Sonneberg ausklingen lassen. PIKO freut sich, am 25. Juni wieder viele PIKO-Fans in Sonneberg begrüßen zu können.

Von: Pressemeldung PIKO