Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Donnerstag 25. Oktober 2012
PIKO-Neuheit: Roll Out G-Dieseltriebzug VT 11.5 (TEE)

Am 25.10.2012 fand im Bahnpark Augsburg der feierliche Roll Out des PIKO Gartenbahn Dieseltriebzuges VT 11.5, auch Trans Europ Express (TEE) genannt, statt.

PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer präsentiert den Fotografen den Triebkopf des PIKO Modells des TEE vor dem Original

PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer präsentiert den Fotografen den Triebkopf des PIKO Modells des TEE vor dem Original

Der Bahnpark in Augsburg wurde bewusst als Präsentationsort gewählt, da hier zwei komplette TEE Garnituren und das umfangreiche TEE Museum die traditionsreiche Geschichte dieses imposanten Zuges eindrucksvoll wiedergeben. In diesem stilvollen Ambiente konnten sich die anwesenden Medienvertreter und Gäste von der vorbildgerechten Umsetzung des PIKO Modells überzeugen.

Gerade der VT 11.5 in seiner markanten Stromlinienform stellt Technikgeschichte pur dar und weckt Emotionen bei Eisenbahnfreunden weltweit. Diese Emotionen möchte PIKO mit seinem Modell nun auch auf die Gartenbahngleise bringen. Mit dem neuen Modell des VT 11.5 erscheint bei PIKO bereits die 8-te Lok Formneuheit für die Großbahnen nach dem Eintritt in dieses Marktsegment vor 6 Jahren und nach der E-Lok BR 194 im letzten Jahr. Ein weiterer wichtiger Meilenstein im PIKO Gartenbahnsortiment. PIKO bietet dem Gartenbahner zwischenzeitlich ein komplettes Vollsortiment an Lokomotiven und Triebzügen, Personen- und Güterwagen sowie einem eigenen Gleis- und Digitalsystem und vielen Gebäudemodellen. Der 3-teilige Dieseltriebzuges VT 11.5 und die zwei passenden Ergänzungswagen zur vorbildgerechten Erweiterung des Zuges bis hin zur 7-teiligen Einheit stellen jeweils komplette Formneuheiten im PIKO Gartenbahnsegment dar.

Der in Augsburg erstmals der Fachpresse präsentierte Dieseltriebzug VT 11.5 wird, wie das gesamte Gartenbahnsortiment von PIKO, komplett im thüringischen Sonneberg gefertigt und ist ab Anfang November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 600,00 im Fachhandel erhältlich. Die passenden Ergänzungswagen werden noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft zum UVP von jeweils € 150,00 im Handel erhältlich sein.

Der 3-teilige PIKO Dieseltriebzug VT 11.5 stellt mit seiner imposanten Länge von über 2 Metern einen Blickfang auf jeder Gartenbahnanlage dar, ist aus speziellem, wetterfesten Kunststoff gefertigt und somit bestens für einen Einsatz auch im Freien geeignet. Neben den von anderen PIKO Gartenbahn Lokmodellen bereits bekannten technischen Details wie z.B. dem kraftvollen Antrieb durch 2 Motoren sowie kugelgelagerte Antriebsachsen mit verchromten Laufrädern verfügt das Modell über spezielle patentierte stromführende Kupplungen zwischen den einzelnen Wagenkästen. Die positiven Reaktionen der zum Roll Out anwesenden Fachpresse sowie Händler der Region zum Modell des VT 11.5 geben den PIKO Verantwortlichen Hoffnung, dass das Modell viele Freunde unter den Gartenbahnern finden wird. Im Vorfeld des anstehenden Weihnachtsgeschäftes berichtet der PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer von einer guten Umsatzentwicklung des Unternehmens im In- und Ausland.

Einen maßgeblichen Anteil zur positiven Umsatzentwicklung trägt neben der Fertigung des kompletten Gartenbahnsortimentes im thüringischen Sonneberg auch die zweite Produktionsstätte im südchinesischen Chashan bei. Dort werden vor allem die PIKO Modelle im Bereich der Hobby- und Expert-Serie in den Spurweiten H0, TT und N gefertigt. Auf Basis der bis Ende September erzielten Umsätze sowie den noch zur Auslieferung in den nächsten Wochen anstehenden Formneuheiten in den weiteren 3 Spurweiten innerhalb des PIKO Portfolios, wie z.B. der BR V60 und des ET 440 im H0 Expert Bereich, dem Triebwagen GTW 2/6 Stadler im N Spur Segment sowie der Diesellok V90 in der Spurgröße TT zeigt man sich bei PIKO optimistisch, die hoch gesteckten Planziele für dieses Jahr erfüllen zu können.

Von: Pressemeldung PIKO