Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Freitag 12. Juni 2015
PIKO: Geschäftsbericht und Infos zum Tag der Offenen Tür am 20. Juni

Am Samstag den 20. Juni 2015 feiert PIKO zusammen mit seinen Gästen den 9. „Tag der Offenen Tür“ am Stammsitz in Sonneberg. Vorab gab es den Bericht der Geschäftsleitung und viele Besucherinfos.

PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer präsentiert den Fotografen im Rahmen der Pressekonferenz den exklusiven und limitierten Gartenbahnwagen, den es am 20.06.2015 zum "Tag der Offenen Tür" geben wird

PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer präsentiert den Fotografen im Rahmen der Pressekonferenz den exklusiven und limitierten Gartenbahnwagen, den es am 20.06.2015 zum "Tag der Offenen Tür" geben wird

Seit 1999, also zum 50-jährigen PIKO Jubiläum, der erste „Tag der Offenen Tür“ durchgeführt wurde, ist diese im 2-jährigen Turnus stattfindende Veranstaltung ein fester Bestandteil im PIKO Event Kalender, zu dem sich jeweils mehr als 10.000 PIKO Fans treffen. Eine Woche vor dem großen Event hatte die PIKO Geschäftsleitung zur Pressekonferenz eingeladen. Neben Informationen zum „Tag der Offenen Tür“ erhielten die anwesenden Medienvertreter auch einen Ausblick zur allgemeinen Geschäftsentwicklung von PIKO bis Ende Mai 2015.

PIKO Geschäftsentwicklung in den ersten 5 Monaten 2015

PIKO Inhaber Herr Dr. René F. Wilfer freute sich, den Teilnehmern der Pressekonferenz von einem positiven Start ins Jahr 2015 berichten zu können. Nach den ersten 5 Monaten liegt PIKO mit + 6% über den Umsätzen des entsprechenden Vorjahreszeitraumes und damit genau auf dem Wachstumsniveau, welches als Ziel für das Gesamtjahr 2015 ausgegeben wurde.

Besonders erfolgreich entwickelt sich im bisherigen Jahresverlauf der Exportbereich beim Sonneberger Modellbahnhersteller. Mit einem Plus von + 18% liegt man hier deutlich über den Umsätzen in der ersten 5 Monaten des Vorjahres. Die Gründe für diese positive Umsatzentwicklung in den Auslandsmärkten sind laut Aussage von Herrn Dr. Wilfer recht vielschichtig. So verlief der Start der Firma T2M als neuer PIKO Importeur für Frankreich, Belgien und Luxemburg sehr erfolgreich und auch die direkte Betreuung der österreichischen Kunden, einschließlich der Belieferung ab dem PIKO Zentrallager in Sonneberg, wurde vom dortigen Markt sehr positiv aufgenommen.

Die PIKO eigene Vertriebsorganisation in den USA kann ebenfalls über eine positive Geschäftsentwicklung berichten. Der niedrige Kurs des Euro gegenüber dem Dollar trägt hier sicher unterstützend bei. Auf der anderen Seite hat dieser anhaltend niedrige Euro Kurs auch zu einer deutlichen Erhöhung der Bezugskosten für Produkte geführt, die im PIKO Werk im südchinesischen Chashan gefertigt und von dort nach Sonneberg geliefert werden.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit zwischen den beiden PIKO Produktionsstätten in Sonneberg und Chashan ist es dem Thüringer Modellbahnhersteller möglich, dem Handel und damit auch den Konsumenten eine hohe Warenverfügbarkeit der Sortimente sowie die termingerechte Belieferung mit den angekündigten Neuheiten zu gewährleisten.

Und diese stabile Warenversorgung des Marktes mit PIKO Produkten in den 4 Spurgrößen G, H0, TT und N trägt auch im Inland, mit 70% Umsatzanteil das wichtigste Vertriebsgebiet, maßgeblich zu einer anhaltend positiven Entwicklung auf hohem Niveau bei. So liegt man zum Ende Mai im deutschen Fachhandel bei einem Umsatzplus von + 5% gegenüber dem Vorjahr.

PIKO hat sich in den letzten Jahren zu einem stabilen und verlässlichen Partner des Fachhandels entwickelt, was dieser honoriert und PIKO Modellbahnartikel immer breiter in seinen Geschäften präsentiert und erfolgreich verkauft.

PIKO Tag der Offenen Tür am 20. Juni 2015

Mit diesen positiven Zahlen im Rücken wird bei PIKO am 20. Juni zusammen mit vielen tausenden PIKO Fans aus Nah und Fern gefeiert. Dazu hat man beim Sonneberger Modellbahnhersteller seit September letzten Jahres weltweit eingeladen.

Bis zum heutigen Tage haben sich über 4.000 Gäste aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern angemeldet, ja sogar aus den USA und Brasilien haben PIKO Freunde ihr Kommen angekündigt.

Auf dieses Großereignis haben sich bei PIKO unter der Projektleitung von Herrn Jens Beyer, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit Monaten vorbereitet und werden den Besuchern am 20. Juni von 9.00 bis 17.00 Uhr die Möglichkeit bieten, hautnah mitzuerleben, wie PIKO Modellbahnen und Gebäudemodelle entstehen.

Die PIKO-Mitarbeiter freuen sich, den vielen tausenden Besuchern an diesem Tage ihre Firma zu zeigen und mit den Gästen die Faszination der Modellbahn live zu erleben. Damit dieser „Tag der Offenen Tür“ ein Erlebnis für die ganze Familie wird, bietet PIKO ein umfangreiches Programm für alle großen und kleinen Modellbahnfreunde: 

  • Firmenbesichtigung bei laufender Produktion
  • Sonderverkauf von PIKO Produkten, Raritäten und Souvenirs
  • Informationen zur PIKO Geschichte
  • Tombola mit Preisen im Gesamtwert von über EUR 40.000
  • Limitierte und exklusive Sonderwagen für die Spurgröße H0 und G
  • Thüringer Spezialitäten für das leibliche Wohl
  • Kinderbetreuung durch geschulte Animateure sowie eine riesige Hüpfburg,
  • große PIKO Gartenbahnspielanlage sowie Gartenbahn Modellanlage
  • Malaktion für Kinder, die ihren eigenen Modellbahnwagen gestalten möchten

 

Erstmals bieten wir den Besuchern an, einen PIKO H0- oder -Gartenbahnwagen mit einem Foto von sich sowie einem Textbaustein individuell bedrucken zu lassen und damit ganz persönliche Unikate und Erinnerungsstücke an diesen Tag mit nach Hause zu nehmen. An einer Demoanlage können sich die Besucher u. a. über das neue PIKO SmartControl System informieren und dabei mehr über die digitale Zukunft der Modellbahnsteuerung erfahren.

Für die Gästen, die mit der Bahn bzw. den beiden Sonderzügen der Rennsteigbahn aus Ilmenau sowie des Dampfbahnmuseums aus Leipzig anreisen, haben wir einen kostenlosen Buspendel vom Bahnhof Sonneberg zu PIKO und zurück eingerichtet. Gäste, die mit dem Auto anreisen, finden in unmittelbarer Nähe ausreichend Parkmöglichkeiten.

Auch die Einwohner von Sonneberg sowie den umliegenden Städten und Gemeinden sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag vor Ort zu informieren, wie bei PIKO Modellbahnartikel hergestellt werden und welche Faszination das Thema Modellbahn bietet.

Wer nach so viel Modellbahn an diesem Tag auch noch Lust auf Kultur hat, für den bietet sich die Möglichkeit um 16.00 Uhr das Konzert des Musikverein 1834 Prüm aus dem Sonneberger Partnerlandkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm auf dem PIKO Platz im Herzen von Sonneberg zu besuchen.

>> PIKO Modellbahn bei amazon

Von: Pressemeldung PIKO