Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Donnerstag 05. Februar 2009
Nürnberger Spielwarenmesse: Neuer Mikro Länder Club stellt sich vor

Das MIKRO LÄNDER Clubkonzept wird anlässlich der Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg vorgestellt, Partnermarken des Clubs sind die Firmen Busch, FALLER und Viessmann

Ein neuer "Mikro Länder Club" von der Firma Mikroländer GmbH aus Westerheim stellt sich auf seiner noch im Aufbau befindlichen Webseite mit "Vorabinformationen" vor.

Der Spielwaren- und Modellbahn-Fachhandel soll derzeit schriftlich mit dem MIKRO LÄNDER Clubkonzept vertraut gemacht werden. Informationen und die Gelegenheit zur Anmeldung gibt es auch auf der Internationalen Nürnberger Spielwarenmesse, auf den Messeständen der Partnermarken des Clubs. Das sind die Firmen Busch, FALLER und Viessmann.

Der Geschäftsführer, Herr Topp, ist in der Modellbahnbranche kein Unbekannter, viele werden ihn von Märklin und Fleischmann her kennen.

Für den Club wird bereits auf der letzten Seite des Neuheitenprospekts der Firma Viessmann kräftig die Werbetrommel gerührt: Wer sich bei diesem auf Endkunden zielenden Club bis zum 30.6.2009 anmeldet soll Rabatt-Coupons im Wert von 60 € erhalten.

Das Konzept sieht nach einer Art Insider-Club aus, nur eben für andere Unternehmen. Der Club-Beitrag 2009 soll in Deutschland 39,90 € pro Jahr betragen. Dafür wird unter anderem folgendes versprochen (die Anmerkungen des Redakteurs dazu in Klammern):

  • Exklusiv-Produkte von Busch, Faller und Viessmann nur für Club-Mitglieder (Es steht nicht da, aber diese Produkte wird es nicht kostenlos geben.)
  • Diese Produkte sollen auf "interessante" Themenwelten abgestimmt sein. (Werden die zu meiner Modellbahnanlage passen?)
  • Ein "tolles Preis/Leistungsverhältnis", denn die Partnermarken sollen einen Rabattvorteil von bis zu 60 € bieten.
    (Bekomme ich nun 60 € Rabatt oder nicht? Und welche Bedingungen werden an das Einlösen des Gutscheins gestellt?) 
  • Viermal im Jahr soll die Club-Zeitschrift MIKRO TICKER über aktuelle Tipps und Trends aus dem Modellbau informieren.
    (Die würde ich aber gerne mal sehen, bevor ich zahle.)
  • Club-Mitglieder können sich am Aufbau des Clubs beteiligen, zum Beispiel durch das Beantworten Club-interner Umfragen.
    (Danke für das Angebot, aber ich bastele doch lieber an meiner Modellbahnanlage, als bei Umfragen mitzumachen.)

Für eine Auflistung der vollständigen Leistungen und Mitgliedsbedingungen wird auf den Club-Flyer verwiesen.

Noch erschließt sich uns der Nutzen dieses Clubs für die Mitglieder nicht ganz: Warum soll jemand Geld zahlen, um einen Marketing-Club aufzubauen?

Der Nutzen für die Partnerfirmen und die beteiligten Fachhändler ist dagegen klar erkennbar: In der Clubzeitschrift werden den Mitgliedern eigene Produkte vorgestellt. Die Mitglieder wollen den Mitgliedsbeitrag wieder "rein bekommen" und nutzen den Preisvorteil durch die Rabatt-Coupons. Die beteiligten Fachhändler freuen sich über den Umsatz (sofern der dadurch generierte Ertrag die Kosten der Beteiligung zumindest aufwiegt). Dazu erhalten die beteiligten Partner und eventuell auch die Fachhändler das Adressenmaterial und interessante Informationen über die Kunden über die Mitgliederumfragen.

Topp-Geschäftsidee des gleichnamigen Herrn Geschäftsführers, bleibt nur abzuwarten, ob sich ausreichend Mitglieder finden, die gerne Umfragen beantworten, einen Marketing-Club aufbauen und Beiträge zahlen, um mit Rabatt-Coupons noch mehr Geld auszugeben.

Als vorsichtige Natur wird der Verfasser erst einmal abwarten, was er denn da so exklusiv erwerben könnte. Auch die Themen und Qualität der Zeitschrift ist nicht uninteressant, denn für rund 40 € könnte man ja in Versuchung kommen, eine der anderen tollen Modellbahn-Zeitschriften zu erwerben - zumal man die vorher beim Fachhändler oder am Kiosk erst mal in Ruhe durchblättern kann, bevor man sich entscheidet!

Mehr Informationen über diese neue Topp-Geschäftsidee soll es aber bald auf der Webseite des Clubs geben: www.mikrolaender.de 

Die Werbung aus dem Viessmann-Katalog gibt es hier zu sehen:
http://catalog.lokshop.de/VIE/2009.News/006.jpg

Von: MAB