Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Sonntag 22. Februar 2009
Noch ein Konkurs? Gerüchte um die HAG Modelleisenbahn AG

Nach Mehano und Märklin scheint jetzt mit der HAG Modelleisenbahnen AG ein weiterer bekannter Modellbahn-Hersteller in argen Finanzschwierigkeiten zu stecken

Der Insolvenz von Märklin und der Firmenschließung von Mehano in Slowenien könnten in diesem Jahr noch einige Hiobsmeldungen über Modellbahn-Hersteller folgen. Schon auf der Spielwarenmesse in Nürnberg sprachen Aussteller offen davon, dass sie im nächsten Jahr vielleicht nicht mehr da sind - und damit meinten sie nicht nur die Spielwarenmesse!

Jetzt soll Gerüchten und einer Meldung des Schweizer Tagblatt nach auch die HAG Modelleisenbahnen AG in Mörschwil vor dem Konkurs stehen. Es hat demnach bereits Entlassungen gegeben, die der Geschäftsführer auch bestätigt haben soll.

Die Insolvenz wird zwar von der HAG AG abgestritten, aber laut einem Händler aus dem Kanton Zürich soll die Firma kurz davor stehen: "Wenn HAG bis im März keinen Investor findet, dann muss die Firma ihre Bilanz deponieren". Die Gerüchte um eine drohende Insolvenz gibt es allerdings schon länger.

Das die finanzielle Lage angespannt ist, wird auch vom Geschäftsführer der HAG Modelleisenbahnen AG offen eingeräumt: "Es stimmt, wir haben finanzielle Probleme. Das ist aber nichts Neues, daher erstaunen mich die Gerüchte auch nicht. Wir kämpfen seit Jahren ums Überleben."

Ende Januar wurden acht Personen entlassen, derzeit sind noch 23 Mitarbeiter beschäftigt. Derzeit wird nach einem Geldgeber oder Käufer gesucht, der "Herzblut" für den "Mercedes unter den Modelleisenbahnen" mitbringt. So jemand sucht Michael Pluta auch gerade für Märklin und hat nach eigenen Aussagen Dutzende von Anfragen, also hoffen wir mal das Beste für die HAG Modelleisenbahn AG, dem einzigen industriellen Modellbahn-Hersteller der Schweiz.

Von: MAB