Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Freitag 05. September 2008
Neuigkeiten aus und in der Modellbahnwelt Oberhausen

Sichtbare Fortschritte in der Modellbahnwelt Oberhausen

Im Autokino läuft ein historischer Modellbahn-Film

Im Autokino läuft ein historischer Modellbahn-Film

Auch Preiserlinge leben anscheinend nicht ewig, aber ob sie hier wirklich Ruhe finden?

Auch Preiserlinge leben anscheinend nicht ewig, aber ob sie hier wirklich Ruhe finden?

Aus Wartungsgründen ist hier ein Segment der längsten photorealistischen Hintergrundkulisse der Welt geöffnet

Aus Wartungsgründen ist hier ein Segment der längsten photorealistischen Hintergrundkulisse der Welt geöffnet

Der Wartungsgang ... kein Arbeitsplatz für Reiner Calmund

Der Wartungsgang ... kein Arbeitsplatz für Reiner Calmund

In der Modellbahnwelt Oberhausen wird weiter eifrig gearbeitet, Im ersten Teil der Anlage, der die Zeit um 1970 darstellt, werden beinahe täglich neue Sehenswürdigkeiten eingebaut und Funktionen in Betrieb genommen. Bei unserem Besuch Anfang September war unter anderem Folgendes neu:

  • Insgesamt fahren nun über 60 Züge über die 420 qm große Modellbahnanlage, die abwechslungsreich gesteuert werden.
  • Am Erzbunker verkehrt nun eine Pendelzugstrecke mit Zubringerdiensten für das Stahlwerk.
  • Ins Elektrostahlwerk ist Leben eingekehrt.
  • Eigentlich genau das Gegenteil ist auf dem neu angelegten Friedhof mit einer animierten Szene der Fall.
  • Im Autokino auf der Schauanlage läuft ein sehenswerter, historischer Eisenbahnfilm.
  • Wir erfuhren zudem: In wenigen Tagen wird der Ablaufberg und der große Loklift in Betrieb gehen.

Noch in diesem Jahr soll der zweite Teil der Modellbahn-Schauanlage in Betrieb gehen, der die Szenerie mit den gewaltigen Veränderungen 40 Jahren später darstellen wird. Was dann wohl anstelle des Autokinos stehen wird?

Von: RR