Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Donnerstag 25. März 2010
Modellbahn im Kolpinghaus Salzburg am 27. und 28. März 2010 - neuer Bahnhof „Obergrafendorf“ geht in Betrieb!

Modellbahn-Ausstellung am Palmwochenende im Saal des Kolpinghauses Salzburg von 10:00 bis 17:00 Uhr

Fahrzeugparade vor Wasserturm und Heizhaus Ober-Grafendorf auf der MEV-H0e-Modulanlage

Fahrzeugparade vor Wasserturm und Heizhaus Ober-Grafendorf auf der MEV-H0e-Modulanlage

Rechtzeitig zum 25-jährigen Jubiläum des Modelleisenbahn-Vereins MEV Salzburg geht das neue Herzstück der Schmalspur-Vereinsanlage in Betrieb! Fast vier Meter lang ist der neue Modellbahn-Bahnhof „Obergrafendorf“, im Original der größte Schmalspur-Bahnhof Österreichs.

Von der Idee bis zur Realisierung hat es fast zwei Jahre gedauert. Es ging darum, ein komplettes Modellbahn-Heizhaus samt Ringlokschuppen und Drehscheibe auf eine 75 cm breite, mobile Modellbahn-Modulanlage zu packen und das Ganze für die Modellbahn-Miniaturzüge fahrfähig zu machen. Der Bahnhof besteht aus drei Teilen, dem Bahnbetriebswerk mit Heiz­haus, dem eigentlichen Bahnhof mit einer großen Gleisharfe und der Abzweigstrecke „Krumpen“.  Erstmals wird es möglich, über drei Anschlussstrecken die Modellbahn-Züge auf die Strecken zu schicken.

Beim Jubiläum „100 Jahre Pfadfinder“ war eine weitere Idee geboren worden, nämlich das „Pfadfinder-Jamboree“ im Maßstab „H0“. Es wird eine Augenweide – nicht nur für Modell-Scouts, die per Schmalspurbahn das Pfadfinderlager erreichen können – sondern für alle Pfadfinder-Freunde.

Die Ausstellung, die auf Grund einer Terminkollision vom Antonius-Saal ins Kolpinghaus (neben dem Itzlinger Sportplatz) übersiedeln muss, hat – neben den neuen Attraktionen – das bereits übliche Angebot für alle Kinder zwischen 2 und 92. Der Eintritt ist grundsätzlich frei, doch freut sich der MEV Salzburg, angesichts der Modellbahn-Modellneubauten, auf freiwillige Spenden. Eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt, soll auch hier dem Verein helfen, immer wieder neue Attraktionen anbieten zu können.

Die Ausstellung am Palmwochenende im Kolpinghaus ist sozusagen die „Generalprobe“ zur großen Jubiläumsschau während der „Salzburger Spielewelt 2010“ vom 8. bis 10. Oktober 2010 im Salzburger Messezentrum. Der MEV Salzburg nutzt die Gelegenheit, die Modelleisenbahn während der Messe mit neuen Akzenten zu präsentieren. Die Vorbereitungen zur Salzburger Modellbahn-Messe sind mittlerweile voll angelaufen. Wer schon einen Vorgeschmack mitbekommen will, sollte unbedingt am Palmwochenende ins Kolpinghaus in Itzling kommen. 

MEV Modellbahn-Termine im Jubiläumsjahr "25 Jahre Modelleisenbahnverein MEV Salzburg"

27. – 28. März 2010               Kolpingsaal Itzling

8. – 10. Oktober 2010            Salzburger Spielewelt 2010 – Messezentrum

26. – 28. November 2010       Lokwelt Freilassing

24. Dezember 2010                Antonius-Saal Itzling

Von: Pressemeldung MEV Salzburg