Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Freitag 04. August 2006
Modellbahn-Bauwerke aus Papier per Postkarte

Börner-Verlag bietet Modellbahn-Bauwerke aus Papier per Postkarte

Der Verlag Dietmar Börner aus Gottschdorf bietet seit drei Jahren Architekturmodelle aus Papier an. Vor allem sächsische Bauwerke werden im Miniformat stets maßstabgerecht und detailgetreu nachgebildet. Von der Moritzburg bei Dresden bis zum Armenhaus im Königsbrücker Stadtteil Stenz gibt es Modellbogen. Architektonische Besonderheiten sind dabei Kirchen und verschiedene Fachwerkhäuser. Auch Umgebindehäuser fehlen nicht.

Baumaterial ist stabiles Papier, das im Verlag bedruckt wird. Eine Neuheit sind Postkarten: Kleine Bauwerke werden dabei zu Modellbau-Miniaturen im Postkartenformat. Ob Postmeilensäule oder Entenpavillon, Gartenhaus oder Bushaltestelle - sie alle können als Postkarte versendet werden und dem Empfänger neben herzlichen Grüßen auch aktives Modellbahnern bescheren. Als Maßstäbe sind die Spurbreiten H0 (1:87), TT (1:120) und N (1:160) vertreten.

Nachtrag 2008: Der Verlag Dietmar Börner hat inzwischen seine Pforten geschlossen und den Vertrieb eingestellt. Restbestände werden noch abverkauft, Kontakt unter der genannten Webadresse.

Von: Redaktion