Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Samstag 29. November 2008
MiWuLa TV zeigt Start und Landungen auf dem Flugplatz Knuffingen Airport

Drei Jahre Arbeit stecken bisher in dem ehrgeizigen Projekt, auf einer Modellbahnanlage, Flugzeuge realistisch starten und landen zu lassen, jetzt zeigt das Miniatur Wunderland das Zwischenergebnis

Man muss nicht unbedingt Pilot oder Flugzeugfan sein, um davon fasziniert zu werden, was seit drei Jahren beim Miniatur Wunderland (MiWuLa) in Sachen Flugplatz-Simulation passiert.

Erst waren es nur Pläne im Kopf von Gerrit Braun, dann wurde parallel zur Schweiz daran gearbeitet und es gab schon den Unterbau und erste Tests zu sehen. Schließlich rollten die ersten Flieger, aber wie sollten sie fliegen?

Wie Gerrit Braun erläutert, schieden Drähte aus, denn der Flugplatz sollte kein "Marionetten-Theater" werden. Schwierigkeiten bereitete auch die realistische Darstellung von Start- und Landephasen, etwa wenn nach dem Startlauf das Bugrad des Flugzeugs rotiert (von der Startbahn abhebt) und sich der Bug des Flugzeugs anhebt, bis dann schließlich auch das Hauptfahrwerk den Boden verlässt.

Als Lösung wurde schon früh das Einhaken der Flugzeuge auf zwei Stangen gefunden, aber die Steuerung bereitete etliche Schwierigkeiten. Auch jetzt noch ist die Rollbewegung am Boden teilweise hakelig, aber Abflug und Landung sind abgesehen von den natürlich sichtbaren Stangen wirklichkeitsgetreu.

Seit ein paar Tagen können Sie sich nun mit einem Video von MiWuLa TV selbst einen Eindruck von den Fortschritten verschaffen und sehen, wie zwei der geplanten 40 Flugzeuge abheben, eine Platzrunde "fliegen" und wieder landen: 

http://www.miniatur-wunderland.de/anlage/video/miwula-tv/film/artikel/miwula-tv-news-flughafen-november-2008/

Der A380 muss noch seine Lackierung erhalten und einiges andere auf dem Flugplatzgelände fertig werden, aber das Video gibt schon einen sehr guten Eindruck und macht Vorfreude auf die wohl im nächsten Jahr zu erwartende Flugplatz-Eröffnung.

Von: MAB