Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Donnerstag 10. September 2009
Mit Modellbahn-Kenntnissen zum Museumsdirektor

Sechs Jahre alter Junge mit Modellbahn-Kenntnissen in den Vorstand des britischen Eisenbahnmuseums berufen worden

Nach einer dpa-Meldung hat sich der sechsjährige Eisenbahnfan Sam Pointon in York (UK) im August um den Job des Museumsdirektors im dortigen Nationalen Eisenbahnmuseum beworben.

Er reagierte auf die Stellenanzeige schriftlich mit einem Brief, in dem er auf seine Fähigkeiten mit seiner elektrischen Modelleisenbahn hinwies. Er schrieb: "Ich bin erst sechs, aber ich kann den Job machen. Ich habe eine elektrische Eisenbahn. Ich bin gut, ich kann zwei Züge zur selben Zeit kontrollieren."

Der Vorstand des Museums war von der Bewerbung sehr beeindruckt und bot dem Knirps den Titel des «Director of Fun» ("Spaß-Direktor") im Vorstand des Nationalen Eisenbahnmuseums an. Kein Wunder also, dass Sam nun der Ansicht ist: "Es ist der beste Job der Welt." 

Anmerkung: Das National Railway Museum ist auch ohne Direktorenposten einen Besuch absolut wert. Hier finden Sie unter anderem auch die englische Schnellzuglokomotive LNER Mallard, die bis heute den Dampflok- Geschwindkeitsweltrekord hält. Informationen zum NRM finden Sie an den nachfolgenden Links.

Von: RR