Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 13. September 2010
Insolvenzverfahren der Gebr. Märklin & Cie. GmbH - erster Schritt im Insolvenzplanverfahren ist getan

Stabile Umsätze und Mitarbeiterzahl in Göppingen bis 2014 garantiert

Fahren die Märklin Modellbahn-Züge aus Göppingen eigenständig aus der Insolvenz?

Fahren die Märklin Modellbahn-Züge aus Göppingen eigenständig aus der Insolvenz?

Das Göppinger Traditions-Unternehmen Märklin ist derzeit dabei, die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens langfristig auch ohne Investor zu sichern. In diesem Zusammenhang bereitet Insolvenzverwalter Michael Pluta ein Insolvenzplan vor, mit dem Märklin zum neuen Jahr aus der Insolvenz geführt werden soll. „Wir haben eine Planung für die kommenden 4 Jahre bis 2014 erarbeitet, die einen stabilen Umsatz und eine stabile Mitarbeiterzahl für Göppingen garantiert“, erklärte der Insolvenzverwalter. „Damit ist der erste Schritt in einem Insolvenzplanverfahren getan.“

Der Plan sieht zudem die Entlassung von 28 von derzeit rund 500 Mitarbeitern in Göppingen vor. Für diese Personen wurde ein Sozialplan vereinbart und der Übergang in eine Transfergesellschaft ermöglicht. „Diese Maßnahme ist notwendig, um den Standort Göppingen langfristig zu stabilisieren“, sagte Pluta.

Er erklärte zudem, dass der 4-Jahres-Plan bereits vom Betriebsrat und der IG Metall verabschiedet wurde. Darüber hinaus haben die regionalen Gläubigerbanken Zustimmung und Unterstützung für den Insolvenzplan zugesichert. Er soll in einer Gläubigerversammlung noch dieses Jahr offiziell verabschiedet werden.

 

Information über die PLUTA Rechtsanwalts GmbH:

Die PLUTA Rechtsanwalts GmbH gehört zu den Sanierern und Fortführern unter den Insolvenzkanzleien. Rechtsanwalt Michael Pluta ist von dem Insolvenzrechtler Prof. Dr. Hans Haarmeyer mit AAA+ geratet worden. Das Rating testiert, dass überdurchschnittlich hohe Gläubigerquoten und Fortführungsquoten erzielt werden. Mit weit über 250 neuen Firmen-Insolvenzen in 2009 und 30 bestellten Insolvenzverwaltern in insgesamt 25 Büros in Deutschland, Italien und Spanien zählt die PLUTA Rechtsanwalts GmbH zur Spitzengruppe der deutschen Insolvenzverwalter-Firmen.

Von: Pressemeldung PLUTA Rechtsanwalts GmbH