Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 05. Juni 2017
Feierliche Aufstellung und Einweihung der PIKO Kreisel-Lok in Sonneberg

Seit dem 2. Juni 2017 ist die Spielzeugstadt Sonneberg um eine Attraktion reicher. Am Ortseingang, in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz von PIKO im Stadtteil Oberlind und direkt an dem viel befahrenen Verkehrsknotenpunkt, dem PIKO Kreisel, hat der Sonneberger Modellbahnhersteller mit dem Aufstellen der PIKO Kreisel-Lok ein Highlight geschaffen. Das Modell der PIKO Kreisel-Lok ist ab sofort im Handel.

Am Ende der Einweihungsfeier der PIKO Kreisel-Lok stellte sich Dr. René F. Wilfer mit dem H0-Modell in der Hand vor die große Vorbildmaschine

Am Ende der Einweihungsfeier der PIKO Kreisel-Lok stellte sich Dr. René F. Wilfer mit dem H0-Modell in der Hand vor die große Vorbildmaschine

Es war eine lange und schwere Geburt, dem PIKO Kreisel ein adäquates Aussehen zu verschaffen. Der Sonneberger Bürgermeister, Herr Dr. Voigt, Herr Dr. René F. Wilfer von PIKO und der Goldschmied und Künstler Wolfgang Otterpohl aus Halle in Westfahlen, diskutierten über viele Jahre auf vielen PIKO Veranstaltungen die verschiedenen Optionen.

Letztendlich kam dann die jetzt ausgeführte Idee des PIKO-Mitarbeiters, Bernd Pöschl, New Product Manager für den Modellbahnbereich Gartenbahn, zum Zuge, welche er Herrn Dr. Wilfer vor 1,5 Jahren bei einer Weihnachtsfeier präsentierte. Die Idee fand Anklang und wurde umgesetzt.

Kreisel-Lok zum 25-jährigen Firmenjubiläum der "neuen" PIKO Spielwaren GmbH

Stolz ist man bei PIKO darauf, dass die PIKO Tradition in Sonneberg, die bis in das Jahr 1956 zurückreicht, erfolgreich fortgesetzt wird. Einerseits blickt man insgesamt auf eine 67-jährige Tradition von PIKO zurück und andererseits zum 1. Mai 2017 auf ein 25-jähriges Firmenjubiläum der „neuen“ PIKO Spielwaren GmbH“ in Sonneberg.

Also fast auf den Tag genau: Zum 25-jährigen PIKO-Jubiläum wird die PIKO Kreisel-Lok aufgestellt. Und dass PIKO für Sonneberg eine große Bedeutung hat, zeigt sich nicht nur in den Arbeitsplätzen, die PIKO in Sonneberg hält, sondern auch in der Hommage der Stadt Sonneberg an PIKO, die einen PIKO-Platz in der Stadt geschaffen und einen Verkehrs-Kreisel als den „PIKO Kreisel“ benannt hat. PIKO zollt dafür Herrn Dr. Voigt und in Memoriam Frau Sybille Abel (kürzlich verstorbene Bürgermeisterin von Sonneberg) Dank und Anerkennung.

Aufgestellt wurde eine fast 7 Meter lange und 3,5 Meter hohe Diesellok der Baureihe 23. Sie wurde 1972 vom Lokhersteller LKM in Potsdam-Babelsberg hergestellt und mit der Fabriknummer 262-404 vom VEB Getreidewirtschaft Gotha im Betriebsteil Bad Langensalza als Werks- und Rangierlok über viele Jahre hinweg eingesetzt. Bis Ende der 90-er Jahre war die Lok unter dem neuen Eigentümer, der Heyl-Mühlen GmbH & Co. KG in Bad Langensalza im täglichen Einsatz.

Danach fand die Lok bei der IG Hirzbergbahn ein neues Domizil. Nach intensiven Gesprächen mit der IG Hirzbergbahn in Gotha erfolgte über einem Zeitraum von mehr als 6 Monaten die Aufarbeitung und Herrichtung der Lok in ihren heutigen Zustand. Dabei wurde die Lok bis auf die letzte Schraube zerlegt, entrostet, gesandstrahlt, neu lackiert und versiegelt und danach wieder zusammengebaut.

Bei einem Gewicht von mehr als 14 Tonnen und einem Raddurchmesser von genau 1 Meter war auch die Überführung der Lok von Gotha nach Sonneberg und das Prozedere der Aufstellung eine große Herausforderung an alle Beteiligte. Dies hat ein erfahrenes Team der Henneberger Schwertransporte erfolgreich gemeistert.

Der Schotter kam mit Unterstützung vom Hartsteinwerk Hüttengrund, die Bereitstellung des Gleises unterstützten der Erfurter Gleisbau und die Thüringer Eisenbahn

Die PIKO Kreisel-Lok im Modell

Das Modell der PIKO Kreisel-Lok gibt es ab sofort in den beiden Spurgrößen H0 (120 €) und in der Spurweite TT (110 €) im PIKO-Sortiment und wird mit Sicherheit ein Blickfang auf vielen Modellbahnanlagen weltweit werden.

Tipp: Neben diesem Event weist PIKO noch darauf hin, dass PIKO am 17. Juni den 10. „Tag der Offenen Tür“ feiern wird, zu dem wieder viele tausend PIKO-Fans in Sonneberg erwartet werden. Jeder ist herzlich eingeladen.

Produktempfehlungen

Von: Pressemeldung PIKO