Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 15. März 2010
Erstes Lokmodell von ESU: Die nächste Technik-Revolution auf der Modellbahn

Die neue BR 215 von ESU zeigt Modellbahn-Hightech in Spur H0 für Zwei- und Dreileitersysteme

Die ESU BR 215 (Art.-Nr. 31020) setzt neue Maßstäbe bei den Digitalfunktionen in einer Modelllokomotive

Die ESU BR 215 (Art.-Nr. 31020) setzt neue Maßstäbe bei den Digitalfunktionen in einer Modelllokomotive

ESU stellt mit der neuen BR215 in H0 das erste selbstentwickelte Triebfahrzeug vor. Sie werden feststellen, dass das ESU H0-Modell der DB Baureihe 215 weit mehr kann als alle anderen Modell-Triebfahrzeuge. Die hochmoderne Modelltechnik weist sogar weltweit erstmals realisierte Funktionen auf. So ist unsere BR 215 sensibel und erkennt beispielsweise, ob sie gerade eine Weiche oder eine enge Kurve befährt: Der perfekt auf das Modell abgestimmte LokSound-Decoder passt daraufhin die Fahrgeräusche den unterschiedlichen Fahrsituationen blitzschnell an. Dabei lässt sich für jeden Einsatz die Stirnbeleuchtung vorbildgetreu anpassen. Rangierbeleuchtung und Führerstandbeleuchtung sind selbstverständlich ebenso dabei.

Andererseits ist der Dieselbrummer hart im Nehmen. Dazu trägt die schwere Bauweise mit Metallgehäuse und -fahrgestell bei. Mit dem serienmäßigen Speicherkondensator gleitet die BR 215 mit Minimal-Geschwindigkeit auch über schmutzigste Schienen. Damit man die umfangreichen Soundfunktionen auch genießen kann, hält sich der Modellantrieb mit dem von ESU entwickelten geräuschoptimierten Fünfpolmotor akustisch zurück. 

Highlights:

  • Lastsynchroner Rauchausstoß in einer Diesellok (Weltpremiere)
  • Weichen- und Kurvensensor (Weltpremiere)
  • „PowerPack“-Speicherkondensator
  • Umfangreiche Beleuchtungsfunktionen z.B. beleuchtete Armaturentafel, Führerstandbeleuchtung, Rangierbeleuchtung)
  • Erstmals korrekte Ausführung der Vorserien-215

 

Perfekte Details:

  • Metall-Gehäuse
  • Separat angesetzte Bremsgestänge
  • Geätzte Trittstufen und -roste an den Stirnseiten
  • Vollplastische Drehgestellfedern
  • Vorbildgerechte Steckdosen an der Rahmen-Unterseite
  • Alle Griffstangen separat angesetzt
  • Beleuchtung mit warmweißen LEDs
  • Durchbrochene Dachlüftergitter
  • Kulissengeführter Kupplungs-Normschacht
  • Eingesetzte Lokführerfigur
Von: Pressemeldung ESU / Redaktion