Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 29. Januar 2018
Emma goes Märklin – Jim Knopf und Lummerland werden Realität im Kinderzimmer

Spielwarenmesse-Hit: Neue Lizenzprodukte von Märklin verkürzen die Wartezeit bis zum Kinostart von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Märklins knuffige Emma bringt Lummerland-Feeling mit Licht, Sound und Fernbedienung auf die H0-Gleise.

Die Schmalspur-Dampflok "Emma" erlebt als Modell von Märklin nun nicht nur auf Lummerland, sondern auch in den Kinderzimmern Abenteuer mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer

Die Schmalspur-Dampflok "Emma" erlebt als Modell von Märklin nun nicht nur auf Lummerland, sondern auch in den Kinderzimmern Abenteuer mit Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer

Warner Bros. Consumer Products und der Modelleisenbahn-Hersteller Märklin geben ihre Kooperation zum Kinostart von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ bekannt. Die Filmadaption, beruhend auf dem erfolgreichen Kinderbuch von Michael Ende, läuft am 29. März 2018 in den deutschen Kinos an. So setzt Jim Knopf seine Abenteuerreise, die ihren literarischen Start bereits im Jahr 1960 hatte, auf der Kinoleinwand fort.

Die beliebte Geschichte vom Waisenkind Jim Knopf, der Dampflok Emma und dem Lokomotivführer Lukas, die von ihrer Heimatinsel Lummerland aufbrechen und auf ihrer Reise allerhand Abenteuer erleben, fasziniert seit vielen Jahren große und kleine Fans. Das Buch zählt heute zu den beliebtesten und erfolgreichsten Kinderbüchern im deutschsprachigen Raum.

Um die Wartezeit bis zum Startschuss des Films am 29. März zu verkürzen, arbeitet Warner Bros. mit starken Lizenzpartnern zusammen. Im Bereich Spielwaren wird Märklin die Themenwelt der Kindergeschichte mit zahlreichen Produkten rund um Modelleisenbahnen anführen.

Märklin, der weltweit bekannte Hersteller von qualitativ hochwertigen Modelleisenbahnen, hat ein umfangreiches und kindgerechtes Produkt-Portfolio zum Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ veröffentlicht. Eine Fahrt mit der Modelleisenbahn von Märklin ganz im Stil der Dampflok Emma bietet großen Spaß und erlaubt Kindern, zu kreativen Modellbauern zu werden.

Für begeisterte „Jim Knopf“-Fans ab sechs Jahren gibt es einige neue Produkte. Mit dem Spielset von Märklin Start Up können bereits die Kleinsten eine Zugreise voller Abenteuer erleben und entdecken dabei einige Orte und Charaktere der Geschichte. Eine mit Licht und Sound ausgestattete Spiellokomotive mit abnehmbarem Dach kann mit den Spielfiguren Jim und Lukas besetzt und an jeden beliebigen Ort gesteuert werden.

 

Jim Knopf aktuelle Produkte bei amazon.de 

 

Eine handliche Fernbedienung, die kleine Lok Molly als weitere Spielfigur sowie eine kinderfreundliche C-Gleisanlage der Größe 112 x 76 cm sind ebenfalls im Set enthalten.

Um das Kinderzimmer zur wahren Fantasiewelt werden zu lassen, bietet Märklin die farbenfrohe Spielunterlage „Jim Knopf“ in den Maßen 130 x 150 cm an. Diese bietet tolle Möglichkeiten, den Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ nachzuspielen. Die verschiedenen Stationen des Kinofilms sind darauf vom Beginn der Reise bis zur Rückkehr nach Lummerland als übersichtlicher Bilderweg dargestellt.

 

Klicken Sie auf den Play-Button, um den Film zur "Märklin Emma"
bei ihrer Fahrt über Lummerland zu starten

 

Das kinderfreundliche Start Up-Sortiment von Märklin bietet zudem weitere Produkte an, welche die einzigartige Themenwelt der Filmadaption „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ für Zuhause erlebbar machen.

Stefan Hausberg, Director Consumer Products bei Warner Bros., freut sich über die neuen Lizenzprodukte: „Die fantasievolle Abenteuerreise der Verfilmung von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ bietet viele Anknüpfungspunkte und ein einzigartiges Lizenzpotential, welches mit den tollen neuen Produkten des traditionellen Familienunternehmens Märklin hervorragend umgesetzt wird.“

Auch Florian Sieber, Geschäftsführender Gesellschafter Märklin, zeigt sich überzeugt von der Kooperation: „Auf die Zusammenarbeit mit Warner Bros. freue ich mich sehr. Schon vom ersten Trailer des neuen Jim Knopf Kinofilms war ich absolut begeistert. Ein toller Familienfilm, das wird sicher ein Riesenerfolg! Das Thema passt perfekt zu Märklin und unserem Ziel, wieder stärker Kinder und Familien anzusprechen. Unter den sympathischen Hauptdarstellern aus dem Film ist die knuffige Lok Emma in unserem Sortiment ein besonderes Highlight.“

Anmerkung: Emma ist keine typische, kleine Modellbahn-Dampflokomotive, wie es sie in vielen Varianten als C-Kupper von Märklin für die Nenngröße H0 als Regelspur-Modell für Modellbahn-Gleise mit 16,5 mm Spurweite gibt. Denn es handelt sich bei Emma ja um eine Schmalspur-Lokomotive. Das 16,5-mm-Gleis muss daher als Schmalspurgleis betrachtet werden, und das Emma-Modell ist entsprechend deutlich größer als ein vergleichbarer H0-Regelspur-C-Kuppler. Man mag Michael Ende aus heutiger Sicht (mit einem kräftigen Schmunzeln) vorwerfen, dass er sich nicht um die Modellbahn-Normen geschert hat. Märklin baut das Modell der Emma im Vergleich zum Film-Original im Maßstab 1:50. Als Modell entspricht Emma daher am ehesten der Nenngröße 0e (Null Schmalspur), die auf einem Maßstab von ca. 1:45 basiert. Damit hat das Emma-Modell eine Kind- und spielgerechte Größe, ist aber vom Maßstab her nicht passend zum Märklin H0-Sortiment.

 

 

Von: Pressemeldung Märklin / Redaktion