Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Mittwoch 08. Juli 2009
Eisenbahn-Simulation in neuer Version: Trainz Simulator 2009

Eisenbahn-Simulation in neuer Version: Trainz Simulator 2009

Trainz geht in die nächste Runde. Halycon Media legt den Trainz Simulator 2009 vor, der allen Windows-Anwendern "Die große Welt der Eisenbahn" verspricht. Wer schon immer einmal am ganz großen (Eisenbahn-)Rad drehen wollte, kann eigene Strecken bauen, authentische Lokomotiven fahren und viele Aufgaben wahrnehmen.

Die neue Version der virtuellen Eisenbahnwelt bietet noch höher auflösende Grafiken als der Vorgänger und neue Inhalte wie die Union Pacific SD40-2 oder hochauflösende TS 2009 Schienen. Der Trainz Simulator 2009 wird mit Downloads aus dem Internet ergänzt.

Trainz ist eine Welt für sich. Seit die australische Firma Auran 2001 die erste Version von Trainz vorgelegt hat, entwickelt sich die Eisenbahnsimulation von Jahr zu Jahr mehr zum Kult. Zunächst als virtuelle Modellbahn angelegt, simuliert das Windows-Programm längst einen kompletten Eisenbahnbetrieb. Im Internet gibt es eine zahlenmäßig sehr stark aufgestellte Trainz-Community: http://www.trainzdepot.net/start.php.

Trainz-Freunde werden sich über die neuen Grafikmöglichkeiten freuen, mit denen sich das Terrain noch detaillierter auf den Bildschirm zeichnen lässt.

Die Kernfunktionen des neuen Trainz Simulator 2009 im Überblick:

  • Riesige Auswahl an hochwertigen Strecken, Lokomotiven, Rollmaterial und Aufgaben
  • Verdoppelung der Details bei Zügen und beim Gelände
  • Texturen in höherer Auflösung
  • Verfeinerte Bodentexturen für einen noch höheren Grad an Realismus
  • Zusätzliche Werkzeuge für die Geländeanpassung erleichtern die Schienenverlegung
  • Verbesserte Physik-Engine für ein noch realistischeres Verhalten von Lokomotiven und Rollmaterial
  • Automatische Korrektur der Datenbank
  • Neue Benutzeroberfläche und neues Hilfesystem
  • Weiterentwickelter Content Manager Plus
  • Eingebetteter Webbrowser für noch mehr Interaktion und Information
  • Zugriff auf die Trainz Community mit Chats, Blogs, Wikis und Screenshot Galerien
  • Screenshot- und Videoaufnahme für das Erstellen und Verteilen von Bildschirmfotos und Videos
  • Der Inhalt der Vorgängerversionen wird an den Trainz Simulator 2009 angepasst.
  • Mit Kompatibilitätsmodus für den noch nicht angepassten Content aus den Vorgängerversionen

Systemvoraussetzung: Windows XP (inkl. Service-Pack 2) oder Vista, Pentium IV / 2,2 GHz (empfohlen Core2Duo), AMD Athlon XP/64 oder vergleichbar, 1 GB Hauptspeicher (empfohlen 2 GB), 3D-Grafikkarte, mit 64 MB (empfohlen 256 MB / ab GeForce 7 oder vergleichbar), Soundkarte, 7 GB freier Festplattenspeicher, DVD-Laufwerk, Tastatur und Maus, DirectX 9, mind. 1.024*768 Auflösung, Online-Zugang

Von: RR