Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 12. Oktober 2009
Ein Schiff wird kommen - Elbecam aktuell im Sekundentakt

Webcam "Elbecam" zeigt den Schiffsbetrieb auf der Elbe

Über 1.000 Seeschiffe passieren monatlich die beiden Internet-Kameras im Restaurant Fährhaus Twielenfleth an der Elbe. Bereits seit 2003 werden die Bilder unter der Adresse www.elbe-webcam.de ins World Wide Web übertragen. Besonders große und beliebte Schiffe, wie z. B. die Queen Mary 2, sorgen immer wieder für riesige Besucheranstürme, nicht nur an den Elbufern im Alten Land, sondern auch auf der Internetseite der Elbe-Webcam.

Für ein noch größeres Erlebnis haben die Betreiber der Elbe-Webcam in die Modernisierung der Internetseite, der Kameratechnik und der Internetanbindung investiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: auf der von der Internetagentur top concepts völlig neu konzipierten Internetseite können Besucher einfach und intuitiv die Kameraperspektive wählen, entweder flussabwärts in Richtung Cuxhaven oder flussaufwärts in Richtung Hamburg (bzw. in Richtung der Modellbahnanlage "Miniatur Wunderland Hamburg").

Die Bilder werden im 1-Sekunden-Takt übertragen - das ist so gut wie live - sogar der Wellenschlag an den Ufern ist erkennbar! Ein Gästebuch komplettiert die rundum erneuerte Elbe-Webcam-Internetseite und lädt Urlauber und alle Fans der Unterelberegion ein, sich zu verewigen.

Das Restaurant und Café Fährhaus Twielenfleth liegt direkt an der Elbe im Alten Land bei Stade zwischen Hamburg und Cuxhaven und bietet den Gästen einen unvergleichlichen Blick auf die Elbe. Von der großen Terrasse aus lassen sich bei Kaffe und Kuchen oder bei leckeren Fischspezialitäten die vorbeifahrenden Schiffe beobachten. Den gleichen Logenplatz mit schöner Elb-Aussicht erhalten Besucher im Internet auf der Webcam-Seite. Sie erreichen die Elbecam mit zwei auswählbaren Kamerablickwinkeln direkt an dem nachfolgenden Link.

 

Von: Pressemitteilung top concepts Internetmarketing