Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Dienstag 27. Oktober 2009
Die Modellbahn, Spielwiesn & Creativmesse vom 5.11. bis 8.11. in München

Freizeitspaß hoch drei auf 14.000 Quadratmetern – Münchens neues Messe-Highlight mit über 200 Ausstellern erwartet über 50.000 Besucher

„Freizeitspaß hoch drei“ – unter diesem Begriff finden in diesem Jahr erstmals drei Erlebnismessen unter einem Dach statt. Die traditionsreiche Spielwiesn wird volljährig, die Creativmesse weiter ausgebaut und "Die Modellbahn" feiert Premiere. Highlights der neuen Messe "Die Modellbahn", die zusammen mit der "Creativmesse" und "Spielwies'n" stattfindet:

  • Fantastische Welt aus bunten Steinen auf 500 Quadratmetern:
    6. Bayerische Lego-Hobby-Ausstellung mit internationaler Beteiligung
  • Schönste Baustelle Münchens: Zahlreiche Modellbahnclubs aus ganz Deutschland begeistern mit ihren Miniaturwunderwelten
  • Spitzenideen und schmucke Werkstücke: Trendshow und Workshops für Gestalter, Bastler und Hobbykünstler
  • Spielwiesn-Cup mit dem Spiel des Jahres „Dominion“ auf der langen Nacht der Spiele
  • Qualifikationsturniere: Weltmeisterschaft „Zug um Zug“ und Deutsche Catan Meisterschaft
  • Klimagipfel: Experimente, Kasperltheater und Premiere für das Spiel „Energy City“
  • Bastelgarten Modellbau und Spiele-Erfinderwerkstatt: Titel „Münchner Spielkindl“ und viele Preise zu gewinnen

“Was mit unserer Münchner Spielwiesn, der Kultveranstaltung für alle Brettspielfans 1991 begann, hat MPA kontinuierlich und erfolgreich zum kultur- und generationen-übergreifenden Fest für kreative und verspielte Köpfe ausgebaut, der Freizeitspaß hoch 3“, erklärt Thomas Gärtner, Geschäftsführer der Münchner Eventagentur MPA. In 17 Jahren wuchs die Spielwiesn-Fangemeinde von rund 400 auf 40.000 Besucher. Erfolg macht ganz offensichtlich anziehend und so wurde die Spielwies‘n mit ihrem einzigartigen Konzept des erlebnisorientierten, aktiven Freizeitvergnügens ein Magnet für weitere Veranstaltungen. Die Creativmesse gesellte sich im letzten Jahr dazu und mit der Premiere-Veranstaltung „Die Modellbahn“ hat die IGEMA in diesem Jahr für weiteren Zuwachs gesorgt. Drei Informations- und Mitmachveranstaltungen mit einem vielfältigen Programm ganz nach dem Geschmack eines jungen und jung gebliebenen Publikums ergänzen sich hervorragend: „Freizeitspaß hoch 3“ – der Name ist auch das Motto des vorweihnachtlichen Highlights für Brett- und Gesellschaftsspieler, kreative Gestalter und passionierte Modelleisenbahner.

Mit nur einem Ticket können sie im M,O,C, München-Freimann vom 6. bis 8. November in drei Welten bei mehr als 200 Ausstellern auf Entdeckungsreise gehen, Neues ausprobieren, das ein oder andere Schnäppchen erstehen und viele Überraschungen erleben, zum Beispiel auf dem Insidertag, mit dem „Die Modellbahn“ bereits am 5. November startet.

Highlights im Atrium Halle 3: Fantastische Lego-Welten – Hobby-Ausstellung auf 500 Quadratmetern

Hier erwartet die Besucher eine fantastische Welt aus bunten Steinen, aufgebaut auf einer Fläche von 500 Quadratmetern. Eine Mondbasis mit Forschungsstationen, Raumschiffe und Roboter, eine große Stadt, funktionsfähige Technik-Modelle und zahlreiche Skulpturen bringen die kreativen Baumeister von Bricking Bavaria und ihre Kollegen aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern zur 6. Bayerischen LEGO Hobby-Ausstellung mit. Und wer ein besonders gelungenes Modell entwickelt hat, kann es zur Ausstellung anmelden. Außerdem gibt es bei einer Tombola für ein gemeinnütziges Projekt viele Preise zu gewinnen.

Treffpunkt für die Nachwuchsmodelleisenbahner, die jüngsten Bastler und Tüftler und für alle Kinder, die ihr taktisches Geschick an den Spieltischen oder bei Turnieren erproben wollen, ist das gemeinsame Kinderparadies. Beim Spielen, Basteln und Modelle bauen können sie mit Betreuern unterhaltsame und lehrreiche Angebote aus allen drei Ausstellungsbereichen erkunden.

Der Veranstaltungsort, das M,O,C, ist mit U- und S-Bahn und durch ihre Nähe zum Autobahnkreuz München Nord leicht zu erreichen.

Von: Pressemeldung MPA. Marketing & PR Agentur GmbH