Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Montag 22. September 2008
Aus 3 wird 2: Märklin spart einen Geschäftsführer

Modellbahn-Marktführer Märklin wird zukünftig von zwei Geschäftsführern gelenkt

Wichtige Entscheidungen zur Zukunft des Modellbahn-Marktführers Märklin sind in Göppingen getroffen worden. Wie der Märklin-Beirat unter Führung des ehemaligen Adidas-Vorstands Michel Perraudin der Belegschaft mitteilte, wird der Rotstift in Göppingen nun auch bei den Geschäftsführer-Stellen angesetzt. Schon Ende September 2008 verlässt Axel Dietz den Modellbahnhersteller und seine Stelle soll unbesetzt bleiben. Damit wird Märklin künftig von den zwei verbleibenden Geschäftsführern Dietmar Mundil und Thomas Bauer geleitet, der das Ressort "Vertrieb und Marketing" von Dietz übernimmt.

Zudem beschloss der Beirat, dass Bereichsleiter der zweiten Ebene zukünftig enger in die strategischen Entscheidungsprozesse des Unternehmens einbezogen werden sollen. Was konkret aus den Sparmaßnahmen wird, die der verbliebenen Belegschaft von rund 1.100 Mitarbeitern noch von Axel Dietz angekündigt worden waren, ist zum derzeitigen Standpunkt noch nicht klar. Fakt ist aber, dass Märklin zwar seit einigen Quartalen steigende Umsätze und Auftragseingänge ausweist, aber auch 2008 wahrscheinlich keinen Gewinn erwirtschaften wird.