Modellbahntechnik RSS-Feed

Abonnieren Sie jetzt unseren RSS-Feed und verpassen Sie keine Nachricht mehr!

 

Anleitung für den Internet Explorer 7

Anleitung für Firefox 2.0

Nachrichten Archiv:

Samstag 29. August 2009
100 zusätzliche Züge: Mit der Bahn zum "Tag der Sachsen"

100 zusätzliche Züge: Mit der Bahn zum "18. Tag der Sachsen" vom 4. bis 6. September 2009

Die Deutsche Bahn setzt vom 4. bis 6. September zum 18. Tag der Sachsen in Mittweida über 100 zusätzliche Züge ein.
Für die An- und Abreise nach/von Mittweida empfehlen wir folgende Zugverbindungen, die stündlich und teilweise im 30-Minuten Takt aus den Richtungen Dresden, Leipzig und Chemnitz fahren:
Aus Richtung Dresden mit den Linien IRE 1/RE 3 (Dresden-Chemnitz-Zwickau-Hof-Nürnberg Franken-Sachsen-Express) fahren Reisende nach/von Freiberg und steigen dort in die Sonderbuslinie TS 1 nach/von Mittweida um.
Aus Richtung Dresden und Leipzig mit der Linie RE 50 (Dresden-Riesa-Leipzig) fahren Reisende nach/von Riesa und steigen in die Züge der Linie RB 45 (Chemnitz-Riesa Elsterwerda) nach/von Mittweida um.
Aus Richtung Leipzig mit der Linie RE 6 (Leipzig-Bad Lausick-Chemnitz) fahren Reisende nach/von Geithain und steigen dort in die Sonderbuslinie TS 4 nach/von Mittweida um.
Aus Richtung Leipzig mit der Linie RB 110 (Leipzig-Großbothen-Döbeln-Meißen) fahren Reisende nach/von Döbeln und steigen in die Züge der Linie RB 45 (Chemnitz-Riesa-Elsterwerda) nach/von Mittweida um.
Aus Richtung Chemnitz fahren Reisende mit der Linie RB 45 (Chemnitz-Riesa-Elsterwerda) nach/von Mittweida oder mit der Linie RE 6 (Chemnitz-Bad Lausick-Leipzig) fahren Reisenden nach/von Burgstädt und steigen dort in die Sonderbuslinie TS 5 nach/von Mittweida um.
Mit dem Sachsen-Ticket für bis zu fünf Personen oder Eltern mit allen eigenen Kindern (unter 15 Jahre) bzw. dem Sachsen-Ticket Single für Einzelreisende können die Besucher des "Tages der Sachsen" einen Tag lang alle Nahverkehrszüge der DB in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nutzen. Am Wochenende gilt das Sachsen-Ticket bereits ab 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages. Das Sachsen-Ticket für 28 Euro bzw. das Sachsen-Ticket Single für 19 Euro sind am DB Automaten und im Internet sowie für nur 2 Euro mehr auch in DB Reisezentren und in DB Agenturen erhältlich. Im Gebiet des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) gelten auch die günstigen Verbundangebote. Unter www.bahn.de/sachsen sowie in einem Sonderfahrplanheft des VMS gibt es alle Informationen zu den Anreisemöglichkeiten mit der Bahn und zu den Ticketangeboten.
Beim "Tag der Sachsen" gibt es viel zu entdecken. Die DB Regio AG ist am Bahnhof Mittweida mit einem Informationsstand vertreten. Dort gibt es neben allen aktuellen Angebotsinformationen der DB Regio eine besondere Attraktion: Direkt neben dem Stand befindet sich ein Ballon am Kran. Bis zu sechs Personen können am Kran mit einem Ballonkorb etwa 80 Meter aufsteigen und sich einen Überblick über das Festgelände verschaffen.

Von: Pressemeldung DB Mobility Logistics AG