Impressum

Modellbahntechnik aktuell ist ein Online-Projekt der

2media Online-Verlag GbR
Inhaber: Michael-Alexander Beisecker & Rudolf Ring
Kiesstraße 17
D-46117 Oberhausen 
E-Mail: info@2media.com
Telefax: +49 208 69079-60

Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Michael-Alexander Beisecker und Rudolf Ring

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Michael-Alexander Beisecker und Rudolf Ring 

 

Dieses Impressum ist ebenfalls für die nachstehenden Social-Media-Onlineangebote gültig:

Facebook: http://www.facebook.com/modellbahntechnik

Twitter: http://twitter.com/modellbahn

 


 

Chefredaktion

Rudolf Ring gehört zu den frühen Einsteigern in die Informationstechnologie in Deutschland und hat in den 80er Jahren so ziemlich jeden Heimcomputer-Typ irgendwann in den Fingern gehabt. Nach Abitur, Bundeswehr, Studium und Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung leitete der Computer-Experte die PC-Werkstatt eines mittelständischen Unternehmens und begann parallel mit dem Verfassen von Fachbeiträgen.

Als selbstständiger Journalist, Autor und Verleger verfasste er seit Anfang der neunziger Jahre bis heute unter anderem für die Werke "PC-Anwender-Handbuch", "PC-Hardware-Profi" und "PC-Pannenhelfer" mehrere hundert Beiträge, hinzu kommen Bücher wie das Illustrierte Lexikon der Modellbahntechnik, Studien und eine vierstellige Zahl von Online-Artikeln, unter anderem für ComputerWissen.de und das Ratgeberportal experto.de.

Die Affinität zur Modelleisenbahn hat Rudolf Ring schon mit der Muttermilch aufgesogen, denn praktisch alle überschaubaren Verwandtschaftsgrade haben bei der Reichsbahn und Bundesbahn gearbeitet, ja, ohne einen solchen Hintergrund schien die Partnerwahl über Generationen gar nicht möglich gewesen zu sein. Kein Wunder also, dass er 2006 Modellbahntechnik aktuell gründete und bis heute als Chefredakteur vorsteht. Die redaktionelle Mission sieht er darin, die technische Faszination der Modellbahn mit den modernsten Kommunikationsmitteln zu publizieren.  Sie erreichen ihn auch in Google+ sowie Xing.

Dieter Holtbrügger ist Modellbahner von klein an. Vom Teppichbahner hat er sich bis zur eigenen Modellbahnwerkstatt "hochgearbeitet". Sein Knowhow resultiert aus vielen Jahren Tätigkeit in seinem professionell ausgestatteten "Modelleisenbahn Betriebswerk (BW)". Dort hatte er praktisch schon alle Nenngrößen, Systeme und Spurweiten irgendwann auf seinem Operationstisch. 

Dieter Holtbrügger begleitet Modellbahntechnik aktuell schon seit dem Start 2006 als Autor mit exklusiven Beiträge speziell zur Digitaltechnik und zum technischen Modellbau. Seit 2012 hat Dieter Holtbrügger als stellvertretender Chefredakteur des Magazins zusätzlichen Einfluss auf die inhaltliche Ausrichtung, was Ihnen als Leser speziell durch die Modelltests zugute kommt. Wenn Sie sein spezielles Steckenpferd, den Nachbau von Industrieanlagen und -bahnen im Maßstab 1:87 kennenlernen möchten, sollten Sie seiner Internetseite www.dihoba.de unbedingt einen Besuch abstatten.

Projektbetreuung

Michael-Alexander Beisecker hat nach dem Studium der Chemie und einer Zusatzausbildung zum Organisationsprogrammierer zunächst als Programmierer, dann als Rechenzentrumsleiter und Lektoratsleiter gearbeitet, bevor er sich  als IT-Berater, Dozent und technischer Autor selbständig machte. Er hat seit 1984 als Autor, Co-Autor und Übersetzer über 70 Computerbücher geschrieben, die bei den Verlagen Adisson-Wesley, Sybex, tewi und VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG erschienen sind. Heute ist er ist Chefredakteur der Loseblatt-Werke "Der PC-Pannenhelfer" und von "Der PC-Sicherheits-Berater", sein "Lexikon der PC-Fachbegriffe" erscheint seit 2004 in jährlich aktualisierten Auflagen.

Mit der Modellbahn kam Michael-Alexander Beisecker schon durch seinen Großvater mütterlicherseits zum ersten Mal in Kontakt. Der Inhaber eines Spielwarenladens in Frankfurt/M. besaß eine Märklin Spur 1-Anlage. Damit fuhr er zu besonderen Anlässen die Teller aus der Küche ins Esszimmer. Dabei rutschten die Teller schon mal vom Tragwagen, so dass seine Frau weniger Freude an diesen Events als die durch solche „Bahnunglücke“ bestens unterhaltenen Gäste hatte. Sein Vater hatte in seiner Jugend ebenfalls eine Märklin Spur 1, die jedoch im Krieg verloren ging. Berufsbedingt hat er aktuell wenig Zeit für den Modellbau, aber vor kurzem ist erst das neueste Projekt, das Modell eines V8-Motors der Firma Franzis, fertiggestellt worden. Für Modellbahntechnik aktuell bringt Michael-Alexander Beisecker seit 2008 seine Erfahrung rund um Internet, Sicherheit und Online-Business ein. Weitere persönliche Informationen finden Sie auf seiner Wikipedia-Seite.


 


Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird innerhalb des Internetangebotes Modellbahntechnik aktuell auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung verzichtet. Alle entsprechenden Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter. 

Urheberrecht

Alle Inhalte dieser Website (Texte, Bilder, Grafiken, Logos, Videos, Dateien) unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der Inhalte in anderen gedruckten oder elektronischen Publikationen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webseitenbetreibers gestattet.

Haftungsausschluss gemäß Telemediengesetz (TMG)

Die Betreiber dieses Angebots übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Betreiber behalten es sich ausdrücklich vor, Teile des Angebots oder das gesamte Angebot ohne Ankündigung zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen die Betreiber keine Haftung für die Inhalte externer Links (Internet-Verweisziele). Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.