Dienstag 19. August 2008
Rivarossi

Rivarossi ist heute eine Marke der Firma britischen Modellbahnfirma Hornby, war jedoch ursprünglich ein eigenständiges Unternehmen, das 1945 durch Allesandro Rossi aus Riva in Italien gegründet wurde. Die Bezeichnung der Firma wurde also aus dem Namen des Gründers und seinem Geburtsort gebildet.

Rivarossi produzierte Modelle und Gleise für die Spuren O, H0 und N. Eine Spezialität waren Straßenbahn-Modelle für H0 mit Gleiselementen, deren Schienen in nachgebildetem Straßenpflaster eingelassen waren.

Rivarossi übernahm die Marken Lima (1992), Jouef und Arnold (1997), bevor das Unternehmen im Jahr 2003 insolvent wurde. Teile des Unternehmens wurden 2004 von Hornby übernommen, darunter die Markennamen Arnold, Jouef, Lima und Rivarossi.

Produkte unter diesen Markennamen sind seit 2006 wieder von Hornby erhältlich. Die Produktion erfolgt jedoch jetzt nicht mehr in Italien sondern in China, auch wenn Italien neben Deutschland und USA zu den Hauptabsatzmärkten zählt.

Von: MAB
 
Zum Newsletter anmelden Nein danke.