Freitag 14. März 2008
Echtdampf

Modellbahntechnik-Lexikon: Live Steam ist eine Antriebsmethode von Eisenbahnmodellen

Arbeitsprinzip der Hornby LNER Mallard Echtdampflokomotive

Arbeitsprinzip der Hornby LNER Mallard Echtdampflokomotive

Echtdampf ("Live-Steam") ist eine Methode des Antriebs von Modellbahnfahrzeugen. Dabei wird meist destilliertes Wasser für die Dampferzeugung ("Heißdampf") benutzt, um Schäden durch Verkalkung zu vermeiden.

Zwar sind Modelle mit Echtdampf-Antrieb eher in den großen Spuren (häufig für die Spur 1 im Maßstabe 1:32) anzutreffen, aber sogar im Maßstab 00/H0 gibt es vom Hersteller Hornby (www.hornby.de) ein Echtdampfmodell, das auf den gängigen Gleisen der Spur H0 (16,5 mm Spurinnenmaß) läuft. Der Vertrieb dieses Systems findet in Deutschland über BRAWA statt.

Bei diesem Modell wird das Wasser elektrisch erhitzt, das elektrische System ist daher nicht kompatibel zu anderen elektrischen Modellbahnsystemen.

Von: RR
 
Zum Newsletter anmelden Nein danke.