Seit der Gründung 2006 ist das Webportal Modellbahntechnik aktuell kontinuierlich gewachsen. Das zeigt, dass das Hobby Modelleisenbahn insbesondere auch online einen hohen Stellenwert hat und freut uns daher sehr. Die Betriebskosten des Webportals sind dabei allerdings überproportional mitgewachsen. Wir haben uns daher in der Redaktion entschlossen, den Lesern des kostenlosen Magazins und der Service-Angebote auf dem Webportal mit dem nachstehenden Spenden-Button die Möglichkeit zu geben, anstelle eines festen Download-Betrags eine freiwillige Spende in beliebiger Höhe zu beizutragen. Allen Modellbahnern, die das Online-Projekt auf diesem Weg unterstützen, danken wir herzlich. Und wir versprechen: Modellbahntechnik aktuell bleibt kostenlos und unabhängig.

Vote for this Site Vote for this Site Webliga-Webkatalog http://www.modellbahn.biz/topliste/ TopLinks-Modellbahn Liste auf Online-Modellbahn.de
Vote für meine Seite Bahnen und Busse - Top-List Preisvergleich

Letzte Meldung

PIKO-Neuheiten April 2014

Neuheit: PIKO-Modell einer Diesellok G1206 "LANXESS DuisPort Rail“ Spurweite N (9 mm) für die Epoche VI, Art.-Nr. 40411 (Foto: PIKO) Der Sonneberger Modellbahn-Hersteller PIKO bringt im April 2014 Rollmaterial-Neuheiten für die Spurweiten H0, N und G, für die TT-Freunde ist neues Soundzubehör in der Auslieferung. PIKO H0 Classic Art.-Nr. 53264 - Postwagen Post-p/13 DBP Ep....

Letzter Tipp

UV-Kleber bei Modellbahn, Modellbau und im Haushalt einsetzen

UV-Klebstoff wird mit der mitgelieferten UV-LED-Leuchte ausgehärtet und ist dadurch einfach und sicher in der Anwendung und führt schnell zu einer belastbaren Klebestelle (Foto: pearl.de) Beim Modellbau- und Modellbahn-Hobby spielt das Kleben der unterschiedlichsten Materialien eine große Rolle. Vom Kunststoffkleber über Heißkleber, Holzleim, Kontaktkleber, Photokleber und Sekundenkleber spielen die unterschiedlichsten, spezialisierten Klebstoffe...

Letzter Lexikoneintrag

Glacier-Express

Von St. Moritz nach Zermatt, vom Piz Bernina zum Matterhorn: Die landschaftlich eindrucksvolle Strecke des Glacier-Expresses führt über 291 Brücken und durch 91 Tunnel (Foto: Deutsches Museum Verkehrszentrum) Wenn wohlhabende Japaner oder Chinesen nach Europa kommen, dann steht eine Fahrt im „Glacier-Express“ ganz oben auf der To-Do-Liste. So ist es auch verständlich, dass sich Touristen nach einem Andenken sehnen, um diesen besonderen Zug auch nach dem Urlaub sehen oder...

Beitragsübersicht

Beitragsübersicht Modellbahntechnik aktuell Magazin

Beitragsübersicht Modellbahntechnik aktuell

Hier erhalten Sie die Liste aller Beiträge des Magazins Modellbahntechnik aktuell in Form einer handlichen PDF-Datei zum direkten Öffnen, Download oder Ausdruck.

Wenn Sie bereits mit einer E-Mail-Adresse registriert sind, haben Sie Sofortzugriff auf das vollständige Archiv der Jahrgänge Modellbahntechnik aktuell ab dem ersten Erscheinungsjahr 2006. Sofern Sie noch nicht registriert sind, erhalten Sie den Zugriff auf das Archiv sofort nach kostenloser Registrierung, es wird nur eine bestätigte E-Mail-Adresse benötigt.

 

Magazin

Download der aktuellen Ausgabe Ihres kostenlosen Modellbahn Insider-Magazins

Modellbahntechnik aktuell 64 Februar 2014
Modellbahntechnik aktuell 64 Februar 2014

    Exklusiv-Interview zu den Plänen beim traditionsreichen Modellbahn-Hersteller GÜTZOLD

    Spielwarenmesse Nürnberg 2014 Neuheiten von:

    A.C.M.E., Auhagen, B-Modelle, Bemo,
    BRAWA, Brekina, Busch,
    Dietz, ESU, FALLER, Fleischmann,
    GÜTZOLD, HEKI, Heljan, Joswood,
    Jägerndorfer, KM1, Lemke, Lenz, Liliput,
    L.S.Modells, Märklin / Trix, MODUR, moebo exclusiv, NOCH, PIKO, Preiser, Rocky-Rail, Roco, Schipper, Uhlenbrock,
    Viessmann / Kibri, VK-Modelle, Vollmer, Weinert

    Wissen

    Unsere Modellbahn-Lexika: fundiertes Fachwissen auf Abruf

    Modellbahn-LexikonUnser Modellbahn-Lexikon umfasst derzeit über 750 hochwertige Beiträge zu Fachbegriffen rund um das Thema Modellbahn.

    zum Modellbahn-Lexikon

    Modellbahn-Wörterbuch:

    Unser Modellbahn-Wörterbuch hilft Ihnen bei der Übersetzung von
    Modellbahn-Fachbegriffen ins Englische und umgekehrt.

    zum Modellbahn-Wörterbuchzum Modellbahn-Wörterbuch

    Videothek

    Unsere Videothek: Bewegte Bilder rund um das Thema Modellbahn

    Modellbahn-VideosIn unser Modellbahn-Videothek haben wir eine Vielzahl an Videoclips in verschiedenen Kategorien zum Thema Modellbahn für Sie zusammengestellt.

    zur Video-Übersicht

     

     

    TV-Programm



    Community

    Modellbahn-Community: Verpassen Sie keine Meldung mehr und tauschen Sie sich online mit Gleichgesinnten aus

    zum Modellbahn-Twitter-FeedFolgen Sie unserem Twitter und wir halten Sie stets auf dem Laufenden in Sachen Modellbahn!

    zum Modellbahn-Twitter-Feed

     

    Spielwarenmesse 2014: Exklusiv-Interview zur Rettung und den Zukunftsplänen beim traditionsreichen Zwickauer Modellbahn-Hersteller GÜTZOLD

    Modellbahn-Hersteller Gützold

    Fünf Dresdener Investoren übernahmen am 28.03.2013 die Assets der GÜTZOLD GmbH & Co. KG und sicherten damit kurz vor Ende des Liquidationsverfahrens den Erhalt des Zwickauer Standortes. Die Zwickauer Modelleisenbahn-Traditionsmarke GÜTZOLD war damit gerettet. Kernprodukte der Gützold Modellbau GmbH sollen weiterhin Lokomotivmodelle in den Baugrößen H0 und TT sein. Daneben ist eine Ausweitung der Fertigung in den Bereichen Formen-und Musterbau geplant, um der Marke ein weiteres Standbein neben dem traditionellen Modelleisenbahnbau zu schaffen.

    Der Ersatzteil- und Reparaturservice für frühere Produkte der Firma Gützold GmbH & Co. KG wird übernommen und weitergeführt. Der Stammsitz in Zwickau wird Fertigungsstätte der Gützold Modellbau GmbH bleiben. Die neuen Eigentümer setzen auf die Erfahrung und das Können der Mitarbeiter an diesem Standort. Auf der Spielwarenmesse 2014 in Nürnberg sprachen wir mit Helfried Urban, einem der fünf Gützold-Inhaber:

    Modellbahntechnik aktuell: Wie kam es zu der Übernahme von Gützold?

    Helfried Urban: Im April 2012 entschied sich Herr Gützold aus Altersgründen seinen Betrieb zu verkaufen. Gerüchte wonach Gützold in Insolvenz oder gar Konkurs ging waren absolut falsch. Schnell entschieden sich 5 Herren aus der Region dafür, dass alt eingesessene und mit einem sehr guten Ruf behaftete Marke Gützold nicht vom Markt verschwinden dürfte.

    Modellbahntechnik aktuell: Kommen Sie aus der Modellbahnbranche oder haben Sie sonst einen Bezug zur Modellbahn? ...

    Das vollständige Interview finden Sie in der Ausgabe 64 von "Modellbahntechnik aktuell", Ihrem kostenlosen Modellbahn-Magazin. Sie erreichen die Ausgabe direkt hier auf der Startseite und alle weiteren Ausgaben nach kostenloser Registrierung im Archiv.

    ESU-Neuheiten-Ankündigung auf der Spielwarenmesse: Drei neue Lokmodelle der „Engineering Edition“

    Die Neuheitenankündigungen von ESU sind eine Riesenüberraschung. Gleich drei neue Lokmodelle in ihrer „Engineering Edition“ haben die Neu-Ulmer angekündigt. Die für letztes Jahr angekündigte V60 ist nun bald in der Auslieferung. Wir werden Ihnen diese Lok ausführlich vorstellen.

    Bereits im letzten Jahr überraschten die Neu-Ulmer die Fachpresse und die Kunden mit der Ankündigung, eine V200 aufzulegen. Die Lok wird ab Ende Februar produziert und soll ca. ab Juni in den Handel kommen.

    Eine der Neuheitenankündigungen für 2014 war auch bei ESU die BR 245. Das mit dem schon aus den bisherigen, vergleichbaren Modellen bekannte Ausstattungspaket wird auch zum Umfang der BR 245 gehören. Sie soll im dritten Quartal in den Handel kommen.

     Noch lange nicht fertig, aber schon beachtlich weit, ist die BR 245 von ESU in der Nenngröße H0

    Noch lange nicht fertig, aber schon beachtlich weit, ist die BR 245 von ESU in der Nenngröße H0

    Eine weitere neue Lok bei ESU wird die Gravita 10BB sein. Hier legen die Konstrukteure von ESU sowohl die ursprünglich BR 260 wie auch die BR 261 auf. Auch diese Lok erhält eine umfangreiche Ausstattung, Rangierkupplung inklusive. Die Gravita soll ebenfalls noch 2014 in den Handel kommen und ab dem vierten Quartal verfügbar sein.

    Für das vierte Quartal soll zudem ein Mess-Werkstattwagen das Angebot bereichern. Hinter herausnehmbaren Seitenwänden wird ein Display zur Anzeige diverser Daten eingebaut. Angst, dass man mit so vielen hochpreisigen Highend-Modellen den Markt und seine Kunden überfordert, hat man bei ESU nicht, da nur wenige Käufer Interesse an allen Modellen haben werden und die meisten Modellbahner sich ihr Lieblingsmodell aus dem Neuheitenprogramm heraussuchen werden. Weitere Farb- und Bedruckungsvarianten bei der Class 66 / 77 runden die Lokneuheiten ab.

    Neben dem neuen Einstiegsdecoder für die DCC-Fahrer, dem „LokPilot Standard“, ist vor allem der angekündigte Handregler „Mobile Control II“ ein beachtenswertes Produkt.

    Dieser Handregler ist eine Kombination aus Smartphone und Tablet-PC und mit dem Android-Mobile-Betriebssystem ausgestattet. Über WLAN wird das Gerät mit der Modell-bahn-Digitalzentrale verbunden. Da wir auf unserer Redaktionstestanlage unter anderem die ECoS von ESU ein-setzen, werden wir Ihnen diesen Handregler ausführlich vorstellen.

    Den weiteren Bericht von der Spielwarenmesse 2014 finden Sie in der Ausgabe 64 von "Modellbahntechnik aktuell", Ihrem kostenlosen Modellbahn-Magazin. Sie erreichen die Ausgabe direkt hier auf der Startseite und alle weiteren Ausgaben nach kostenloser Registrierung im Archiv.