Montag 31. August 2015
Neuer TEST: PIKO Güterzug-Elok BR 150 Nenngröße H0

Mit der BR 150 liefert PIKO derzeit ein "Einheits-Schwergewicht" aus, das sich auf den meisten Modellbahn-Anlagen vorbildnah einsetzen lässt. Wir haben das H0-Modell einem ausführlichen Test unterzogen.

Mit der BR 150 liefert PIKO ein Modell der schweren Güterzuglok im klassischen, grünen Farbkleid

Mit der BR 150 liefert PIKO ein Modell der schweren Güterzuglok im klassischen, grünen Farbkleid

Mit der BR 150 hat PIKO in der Expert-Serie ein weiteres, tolles Modell geschaffen. Wir geben Ihnen hier einen umfassenden Report zu unserem redaktionellen Test dieses Modells in der Nenngröße H0, was auch ein paar kurze Informationen zur Vorbildmaschine dieses interessanten Lokmodells einschließt.

Schon kurz nach dem zweiten Weltkrieg setzte die damals noch junge Deutsche Bundesbahn auf die Elektrifizierung der Hauptstrecken. Anfangs konzentrierte sich dies noch auf den Süden der Republik, doch nach und nach erhielten auch die anderen Bundesländer mit Oberleitung versehene Hauptstrecken. (...)

PIKO hat seine Lok wieder der Expert-Serie zugeordnet, doch inzwischen sind diese Modelle so fein detailliert, dass man kaum noch einen Unterschied zu der Classic-Serie von PIKO ausmachen kann. Das spiegelt sich aber auch im Preis wieder. Nicht nur durch die gestiegenen Produktionskosten in China, sondern auch auf Grund der deutlich besseren Qualität der Modelle, hat PIKO mit seiner Expert-Serie das Billigpreissegment inzwischen verlassen. Trotzdem und das muss man an dieser Stelle klar zum Ausdruck bringen, sind die Fahrzeuge aus dieser Serie immer noch sehr preiswert.

>>> Bitte lesen Sie hier weiter <<<

 

Die Zusammenfassung der Direktlinks der bisherigen, exklusiven
Modellbahn-Test-Beiträge:

  1. Brekina Triebwagen NE 81/ BR 626 Spurweite H0
  2. BRAWA Gravita 10BB und 15BB Nenngröße H0
  3. ESU Diesel-Rangierlok V60 Nenngröße H0
  4. PIKO Rangierdiesellok BR 101 Expert-Serie H0
  5. PIKO Güterzug- Elok BR 150 Expert-Serie H0
Von: Dieter Holtbrügger / Rudolf Ring