Modellbahn-Witze -2-

Woran erkennen Sie einen Modellbahner?

  • Ein Modellbahner löst Probleme, die er gar nicht hätte, wenn er kein Modellbahner wäre.
  • Modellbahner lieben Geselligkeit ... um sich dann zu streiten, welches System und welche Spur die beste ist.
  • Modellbahner bekommen nie etwas fertig. Weil sie es von ihrer Anlage her gewohnt sind, dass "fertig" nur eine Illusion ist, die durch einen Mangel an neuem Zubehör und noch mehr Rollmaterial ausgelöst wird.
  • Modellbahner sagen seltsame Sachen wie: "Ich habe Ludmilla als Hobby-Modell.", "Am Samstag kriege ich meinen Bubikopf." oder "Im Club habe ich meinen langen Heinrich gezeigt."

An diesen 10 Zeichen erkennen Sie, dass Sie von Modellbahn Null Ahnung haben

  1. Bei „Triebwagen“ erröten Sie leicht.
  2. Sie halten „Drehscheibe“ für eine Sendung im ZDF.
  3. Bei „Schweineschnäuzchen“ denken Sie an Aspik-Aufschnitt.
  4. Bei „Protokoll“ fällt Ihnen zuerst Ihr Konto in Flensburg ein.
  5. Sie vermuten, dass „Preiserlinge“ eine neue Pilzsorte aus dem Supermarkt sind.
  6. Sie schämen sich, mit Ihrer Frau über „Doppeltraktion“ zu reden.
  7. Bei einem „Pantographen“ vermuten Sie adelige Herkunft.
  8. Bei „Schleifer“ denken Sie an Ihre Grundausbildung bei der Bundeswehr.
  9. „Bremsstrecke“ kommt Ihnen irgendwie aus der Gerichtsverhandlung Ihres Auffahrunfalls bekannt vor.
  10. Sie haben sich einen teuren Erholungsurlaub in „Knuffingen“ aufschwatzen lassen.

Lebensrettung

Eine junge Dame erzählt ihrer besten Freundin: „... und dann hat er gesagt, falls ich ihn nicht erhören würde, wollte er den Zug entgleisen lassen.“

„Wirklich? - Und was hast Du getan?“

„Ich habe ... zig Menschen das Leben gerettet. Hinterher habe ich dann rausbekommen, dass er Modelleisenbahner ist.“

Hausdurchsuchung

Wie öffnet ein Polizist ein Haus auf einer Modellbahn-Anlage? – „Aufmachen, Polizei!“

Ungeliebter Modellbahn-Begriff

Welchen Modellbahn-Fachbegriff mögen Ex-Strafgefangene ("Knackis") gar nicht? Antwort: Haftreifen!

Viagra-Lok

„Warum nennst Du denn Deine E41 „Viagra-Lok“?“

„Sie ist blau und wenn ich sie in Betrieb nehme steht sie nach kurzer Zeit.“

Hausputz

Frau Meier macht Hausputz und singt dabei leise vor sich hin. Aus dem Modellbahn-Zimmer knurrt ihr Mann: „Das hättest Du mir ja auch sagen können, dass Du singst ... ich sitze hier und öle seit einer halben Stunde das Getriebe von meiner 52er.“

Beichte

Der kleine Sebastian ist in der Kirche und muss beichten. „Was hast Du denn zu beichten, mein Sohn?“ „Ich habe zwei von Papas Modellbahn-Loks zusammenkrachen lassen.“ „Soso, und nun bittest Du also um Vergebung?“ „Nein, ich bitte, dass Papa das nie rauskriegt.“

Der Modellbahn-Nachwuchs

Gespräch zwischen zwei jugendlichen Modellbahnern: "Boah, ich habe eine Riesen-Anlage, die ist so groß, meine Diesellok braucht 10 Minuten, um einmal ganz drum rum zu fahren." "Ja, so eine lahme Krücke hatte ich auch mal.“

Der lange Heinrich

Modellbahner Heinrich ist frisch verliebt und hat seine Flamme zum ersten Mal bei sich zu Hause. Das Gespräch kommt auch auf Hobbys und nach langem Zögern hat er sein "coming out" und gibt sich als Modellbahner zu erkennen.

Überraschenderweise zeigt sich die Angebetete interessiert und möchte auch den Modellbahnkeller mit der Anlage sehen. Dort fährt Heinrich dann nach einger Zeit seinen Erzzug mit folgenden Worten aus dem Schattenbahnhof: "So, jetzt hole ich extra für Dich auch noch meinen Langen Heinrich raus."

(Für Nicht-Modellbahner zur Erklärung: "Langer Heinrich" ist der Spitzname eines Erzzuges, der von Emden nach Rheine verkehrte und seinen Namen der enormen Tonnage verdankte: Bis zu 5.000 Tonnen wurden per Doppeltraktion in einem einzigen Zug bewegt. Weitere Informationen zu Langer Heinrich finden Sie in unserem Modellbahn-Lexikon.)