Eisenbahn-Witze -3-

Alle zu spät

Am Bahnhof erschienen drei Herren, vom Alkohol beschwingt. Als sie auf den Bahnsteig kamen, fuhr der Zug eben an, und alle drei setzten sich in Trab, so gut es ging. Zwei von ihnen konnten der Stationsvorsteher und ein zu Hilfe gerufener Gepäckträger noch in den Zug bugsieren, für den Dritten war es zu spät. Traurig stand er auf dem Bahnsteig und sah den Zug entschwinden. „Zu schade, Herr“, sagte der Stationsvorsteher. „Tut mir leid, dass Sie es nicht mehr geschafft haben.“ „Ja“, erwiderte der Mann, „und meinen Freunden wird es auch leid tun. Sie wollten mich nur zum Zug bringen.“

Der letzte Zug

"Herr Bahnhofsvorsteher, wann fährt der letzte Zug?"

"Das werden Sie sicher nicht mehr erleben."

Zug nach Gelsenkirchen

Eheleute Lüttmann am Bahnhof, sie zu ihrem Mann: „Da, ein Informationsschalter, frag doch mal nach, wann der nächste Zug nach Gelsenkirchen fährt."

Nach einer Weile kommt der Mann zurück: „Der Beamte sagt, er verkehrt täglich um 8 Uhr und um 16 Uhr, außer an Sonn- und Feiertagen."

"Daran solltest Du Dir mal ein Beispiel nehmen! Und wann fährt nun der Zug nach Gelsenkirchen?"

Blondine auf der Zug-Toilette

Warum winkt eine Blondine auf der Zugtoilette? - Weil auf dem Toilettenpapier "Servus" steht.

Spaß in der S-Bahn

In der brechend vollen S-Bahn faucht ein junges Mädchen einen Mann in der wütend an: „Was erlauben Sie sich eigentlich? Seit einer Viertelstunde tätscheln Sie schon an meinen Po herum!" Aber der junge Mann grinst nur: „Und nun macht es Ihnen plötzlich keinen Spaß mehr?“

Gefährlich: Blondinen im Wald allein

Gehen zwei Blondinen durch den Wald, sagt die eine: "Oh, schau mal, eine Rehfährte".

"Nein, nein", sagt die andere, "das ist eindeutig eine Wolfsfährte".

So folgen sie diskutierend der Spur.... Eine halbe Stunde später wurden sie beide vom Zug überfahren...

Die Blondine und der Rechtsanwalt

Eine Blondine und ein Rechtsanwalt sitzen nebeneinander im Zug.

Dem Rechtsanwalt ist langweilig und er denkt, er zockt mal eben die Blondine ab: "Entschuldigen Sie, hätten Sie Lust auf ein Spiel? Wir stellen uns gegenseitig eine Frage, und wer keine Antwort hat, der gibt dem anderen fünf Euro."

Die Blondine will aber ihre Ruhe haben und lehnt ab. Der Anwalt bleibt hartnäckig und erhöht zu ihren Gunsten den Einsatz, weil sie bestimmt eh nichts weiß. "Sie bekommen 50 Euro, ich weiterhin nur 5 Euro für jede nicht beantwortete Frage."

Okay, die Blondine lässt sich darauf ein. Der Anwalt stellt eine lange, komplizierte, juristische Frage und nachdem sie keine Antwort wusste, bekommt er seine fünf Euro.

Dann ist die Blondine dran: "Was hat vier Beine, wenn es den Berg raufgeht, und drei Beine, wenn es herunterkommt?" Der Anwalt überlegt, befragt mehrere CD-ROMs, sucht im Internet und gibt schließlich der Blondine 50 Euro, die sie einsteckt und mit dem Spiel aufhören will.

"Okay", meint der Anwalt, "und was ist die Antwort?" Darauf gibt ihm die Blondine wortlos fünf Euro ...

Unterschied zwischen einer Blondine und einem ICE

Was ist der Unterschied zwischen einer Blondine und einem ICE? - Nicht jeder war schon mal im ICE!

Blondine in der ersten Klasse

ICE nach Berlin: Eine Blondine in der "Holzklasse" steht auf, geht in die "Erste Klasse" und setzt sich dort, hat aber kein Ticket für die erste Klasse. Der Schaffner stellt sie zur Rede und fordert sie auf, in die zweite Klasse zurückzugehen. Doch die Blondine antwortet: "Ich bin blond, ich bin schön, ich fahre nach Berlin und ich bleibe hier sitzen." Der Schaffner weiß nicht mehr weiter redet mit dem Zugführer.

Der Zugführer geht zu der Blondine und versucht ihr zu erklären, dass sie zurück auf ihren Platz soll. Doch die Blondine antwortet wieder: "Ich bin blond, ich bin schön, ich fahre nach Berlin und ich bleibe hier sitzen."

Der Zugführer ist richtig sauer und sagt dem Schaffner lautstark, dass es keinen Sinn hätte und er den Grenzschutz informieren soll, damit die Blondine am nächsten Bahnhof verhaftet wird. Das hat die männliche Bedienung des ICE-Boardrestaurants mitgehört, das sich direkt neben der ersten Klasse befindet. Der Servant ganz lässig: "Sie ist blond? Ich übernehme das. Ich bin mit einer Blondine verheiratet und ich spreche blond!"

Er geht also zur Blondine und flüstert ihr etwas ins Ohr. Da sagt die Blondine: "Oh, tut mir leid, das wusste ich nicht!", steht auf und geht zurück zu ihrem Platz. Der Schaffner und der Zugführer sind beeindruckt und fragen den Pilot, was er der Blondine erzählt hat, damit sie ohne Widerrede zurück in die zweite Klasse geht. Der „Blondinen-Experte“: "Ich habe ihr gesagt, dass die „Erste Klasse" nicht nach Berlin fährt!"

Ärztliche Verordnung

Der Arzt instruiert seinen Patienten: „Der Aufguss mit den homöopathischen Tropfen ist ziemlich bitter. Am besten in einem Zug trinken.“ Patient: „Das trifft sich gut, ich bin Lokführer.“

 

Empfehlungen zum Thema Eisenbahn und Humor

"Senk ju vor träwelling": Wie Sie mit der Bahn fahren und trotzdem ankommen

"Senk ju vor träwelling": 2. Folge - Neue Tipps zum Überleben in der Bahn

»Sorry, wir haben uns verfahren«: Kurioses aus der Bahn

In der Eisenbahn erzählt. Die Witze mit angehört und notiert von Eric Robert.

Bahn frei für den Superspass!: Witze, Scherzfragen und viel mehr

Der ganz normale Bahnsinn