Modellbahn-Anlagenportraits

Hier finden Sie die Darstellung von gelungenen Modellbahn-Anlagen und Modellbahn-Dioramen. Wir sind der Ansicht, viele Modellbahner schaffen derart geniale Anlagen, dass es doch schade ist, wenn niemand davon etwas zu sehen bekommt. Schließlich hat ja nicht jeder Modellbahn-Club, geschweige denn privater Modellbahner, die Möglichkeiten der Werbung und medialen Aufbereitung wie das Miniatur-Wunderland Hamburg, die weltgrößte Modellbahn-Anlage, und andere öffentliche Schauanlagen.

Also: Zeigen Sie, was Sie drauf haben, aber vielleicht auch, wie es unter Ihrer Modellbahn-Anlage aussieht. Schließlich haben viele der weltweiten Besucher unseres Modellbahn-Portals gar keine Vorstellung von der technischen Komplexität einer Modellbahn-Anlage. Wenn Sie gerne mit einem Modellbahn-Anlagenportrait hier mitwirken möchten, freuen wir uns über jeden Beitrag, ganz gleich, wie lang oder kurz. Wie sieht ein schönes Modellbahn-Anlagenportrait aus? Folgende drei Punkte helfen bei der Erstellung:

  1. Ein Modellbahn-Anlagenportrait braucht keinesfalls "seitenlang" zu sein. Erfahrungsgemäß reichen schon rund 2.000 Zeichen (vergleichbar etwa eine halbe Seite DIN A4) aus, um das Interessanteste einer Modellbahn-Anlage zu beschreiben.
  2. Eine Modellbahn-Anlage zu beschreiben ist nicht schwierig. Welche Spurweite und welche Nenngröße wird eingesetzt? Gibt es ein historisches Vorbild? Orientiert sich die Anlage an einer bestimmten Epoche? Oder handelt es sich um eine tolle Modellbahn-Spielanlage? Welche Technik und welches Steuerungssystem wird benutzt, Gleichstrom, Wechselstrom oder ein Digitalsystem? Gibt es besondere Highlights wie beispielsweise Optimierungen an dem Rollmaterial, spezielle Funktionen oder sogar Eigenbauten? Vielleicht sind Teile der Anlage ja mit modernen LaserCut-Modellen entstanden oder sogar mit 3D-Druck. Sie sehen, jede Modellbahn-Anlage ist eine Welt für sich.
  3. Wichtig ist natürlich insbesondere das Bildmaterial, drei wirklich aussagekräftige Bilder sollte ein Modellbahn-Anlagenportrait mindestens mitbringen. Von besonderem Interesse für alle Modellbahner ist immer der Gleisplan.

Für Ihr Anlagenportrait auf Modellbahntechnik aktuell bieten wir Ihnen auf Wunsch:

  • Redaktionelle Unterstützung bei Text und Bild und mit Rat und Tat
  • Auf Wunsch Verlinkung, besonders interessant für Modellbahn-Vereine
  • Nach Absprache anderweitige Weiterverwendung des bearbeiteten Materials oder Erstellung einer Broschüre

Gerne stehen wir Ihnen für Auskünfte, Anregungen und Rückfragen zur Verfügung, senden Sie einfach eine Mail an redaktion[ät]modellbahntechnik-aktuell[Punkt]de.